WoW Guides

Battle for Azeroth Inselexpeditionen Guide

Informationen zu den neuen Inselexpeditionen mit Battle for Azeroth

Willkommen zu unserem großen Battle for Azeroth Inselexpedition Guide auf MMONation. Wir möchten Euch in diesem Artikel alles wissenswerte über dieses neue Feature mit Battle for Azeroth vorstellen.

In dem oben eingefügten Video erfahrt ihr in wenigen Minuten worum es bei den Inselexpeditionen geht, und worauf ihr als Spieler achten solltet, um diese auch für eure Fraktion zu entscheiden. Weitere detaillierte Informationen findet ihr im schriftlichen Teil des Artikels.

Inhaltsverzeichnis


Inselexpeditionen freischalten

Im Zuge der Battle for Azeroth Levelphase auf Stufe 120 erhalten wir die Möglichkeit die Inselexpeditionen freizuschalten. Bei der Pre-Quest wird uns gleichzeitig auch das Feature der Inselexpedition vorgestellt und der Ablauf erklärt. Weitere Informationen erhaltet ihr dazu im nächsten Abschnitt unseren Artikels.


Ablauf einer Inselexpedition

Nachdem ihr die Inselexpeditionen freigeschaltet habt, könnt ihr Euch nach belieben bei dem Käpt’n Rez’okun (Horde) im Hafen von Zandalar bzw. bei Käpt’n Finn Schönwind (Allianz) im Hafen von Boralus anmelden.

Sobald sich insgesamt 3 Spieler gefunden haben, öffnet die Inselexpedition und wir können diese beginnen. Unser Ziel während einer Inselexpedition ist es, als Erstes die benötigten 6.000 Azerit einzusammeln.

Dabei gewähren uns mächtige Kreaturen, Azeritvorkommen, Schatztruhen und hilfsbedürftige Verbündete mehr oder weniger Azerit. Sowohl wir wie auch unsere Mitspieler sehen auf der Karte konzentrierte Azeritvorkommen, die in der Nähe liegen. Nach einigen Minuten auf der Insel sehen wir dann sämtliche Azeritvorkommen durch unseren Azeritdetektor.

Denkt aber immer daran, es gibt echt harte Elite-Mobs auf den Inseln. Ihr solltet also mit eurer Gruppe zusammenspielen und nicht alleine. Die Elite-Mobs gewähren natürlich auch deutlich mehr Azerit als kleine Azeritvorkommen oder normale Gegner auf den Inseln.

Die folgenden Inseln sind bisher bekannt:

  • Kette des Schreckens
  • Ruinen von Un’gol
  • Faulender Morast
  • Geschmolzene Insel
  • Tiefgrüne Wildnis
  • Spinnensenke
  • Wisperndes Riff

Schwierigkeitsstufen

Insgesamt erwarten uns vier verschiedene Schwierigkeitsstufen: Normal, Heroisch, Mythisch und PvP. Gerade der PvP-Modus einer Inselexpedition dürfte interessant sein, denn dort kämpfen wir nicht gegen NPCs sondern andere Spieler. Wer also dort siegreich sein möchte, muss gegen menschliche Spieler und nicht NPC’s gewinnen.


Belohnungen und Erfolge

Die Hauptbelohnung einer Inselexpedition soll die Artefaktmacht (Azerit) darstellen. Laut Blizzard ist dies auch die lukrativste und beste Quelle für Artefaktmacht um unser Herz von Azeroth zu verstärken.

Wir werden mit der Veröffentlichung von Battle for Azeroth jede Woche drei Inselexpeditionen freigeschaltet bekommen, welche beim erstmaligen Abschließen eine deutlich erhöhte Belohnung von Artefaktmacht (Azerit) gewähren. Zudem gibt es eine wöchentliche Belohnung von 1.800 Artefaktmacht, wenn wir 40.000 Azerit gesammelt haben.

WoW BfA Inselexpeditionen Weekly
Die wöchentliche Quest für die Inselexpeditionen

Neben den verschiedenen Erfolgen (ca. 45) erwarten uns natürlich auch noch eine ganze Reihe verschiedenster Haustiere welche ihr Euch in unserem Artikel zu den Inselexpeditionen Belohnungen anschauen könnt. Auch diverse Waffen können wir über die Inselexpeditionen erhalten.


Zusammenfassung der Inselexpeditionen

Schauen wir uns abschließend einfach noch einmal die Features der Inselexpedition in einer kurzen Zusammenfassung an:

  • Erforscht unentdeckte Inseln
  • Allianz und Horde bekämpfen sich im Kampf um Ressourcen
  • 3 Spieler Szenario
  • Viele Variationen und dynamische Ziele
    • Ziel ist es 6.000 Azerit durch z.B:
      • Erzvorkommen
      • Truhen
      • Mobs
      • Gegenstände
      • Bosse
      • als Erstes einzusammeln
  • Umgebung kann zum Kämpfen genutzt werden (Items, Buffs)
  • Große Wiederspielbarkeit durch häufige Abwechslung
  • Keine Rollenbeschränkung (3 Heiler, 3 DD’s oder 3 Tanks möglich)
  • Dauer pro Szenario liegt bei 10-20 Minuten
  • Vier Schwierigkeitsgrade
    • Normal
    • Heroisch
    • Mythisch
    • PvP

Kommentare

  1. Dieses Artefaktmachtsammeln wird sich vermutlich wieder nur insoweit lohnen, wie man innerhalb einer bestimmten überschaubaren Zeit ein Level in seiner Halskette zusammenbekommen kann.

    Sobald man sagen wir mal 40-50 Artefaktmacht Worldquests benötigt, um ein Level in der Halskette zu bekommen, wird sich das gezielte Artefaktmacht Farmen spätestens nicht mehr lohnen und man wird es nur noch so mitnehmen, wo man eh vorbeikommt und warten, bis durch die neuen Artefaktwissensstufen, die gewonnene Menge sowieso wieder exponentiell steigen wird und man dann wieder ein paar Stufen gezielt farmen kann, bis man wieder an diesem toten Punkt angelangt ist.

    1. Was sind denn 40 oder 50 Quests für 1 Level das wäre ja super… am Ende werden wir 400 oder 500 Quests benötigen so wie es bereits jetzt mit Stufe 80+ ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close