Ulduar Zeitwanderung Raid Guide - Alles zum Timewalk Event
WoW Guides

Ulduar Zeitwanderung Raid Guide

Alles was Ihr zu dem Schlachtzug wissen müsst

Wir begrüßen Euch an dieser Stelle zu unserem Ulduar Zeitwanderung Raid Guide und wollen Euch zeigen, was es Wissenswertes zu dem Schlachtzug gibt und wie Ihr die Bosse besiegen könnt.

Allgemeines zum Zeitwanderungs-Raid

Der WoW Legion Patch 7.3.5 brachte den Timewalk Raid in das Spiel, er funktioniert im Prinzip ähnlich wie der Schwarze Tempel Zeitwanderungs-Schlachtzug. So ist Ulduar im entsprechenden Modus nur verfügbar, wenn auch das Wrath of the Lich King Zeitwanderungs-Event aktiv ist.

Werfen wir aber mal einen Blick darauf, was sich alles gegenüber der normale Version im Timewalk-Modus verändert.

Ulduar Zeitwanderung Raid Guide

In Ulduar gibt es 14 verschiedene Bosse, welche teilweise durch Ihre Hardmodes eine recht komplexe Mechanik haben. Folgend zeigen wir Euch in Kurzform, was Ihr bei jedem Gegner beachten müsst.

  • Fahrer Belagerungsmaschine: Fahrt weg vom Boss, wenn Ihr von Pursued anvisiert seid. Versucht ansonsten seine Fähigkeiten zu unterbrechen.
  • Beifahrer Belagerungsmaschine: Holt die Pyrit-Munition vom Himmel, schießt auf den Boss und die zusätzlichen Gegner, entzündet das Teer der Chopper-Fahrer.
  • Fahrer Verwüster: Fahrt weg vom Boss, wenn Ihr von Pursued anvisiert seid. Schießt auf den Boss und entzündet das Teer der Chopper-Fahrer.
  • Beifahrer Verwüster: Holt die Pyrit-Munition vom Himmel, benutzt diese auf den Boss. Außerdem können Spieler auf den Flammenleviathan geschossen werden, welche dort die Türme zerstören.
  • Fahrer Chopper: Platziert das Teer in der Fahrtrichtung vom Boss. Sammelt Spieler auf, welche auf dem Falmmenleviathan waren.
  • Hardmode: Um den Hardmode zu startet müsst Ihr am Anfang mit Bewahrer der Lehren von Norgannon sprechen. Dadurch werden vier Türme der Titanen aktiviert, welche dem Flammenleviathan die Fähigkeiten Freyas WallMimirons InfernoHodirs Furor und Thorims Hammer gewährt. 
  • Schutz: Einer der Tanks sollte Ignis in der Nähe vom Wasser beschäftigen. Achtet dabei darauf, dass er nie in die Gruppe schaut. Der zweite Tank muss Eisernes Konstrukt an sich binden und in ein flammendes Feld bewegen. Das Konstrukt erhält Geschmolzen und sollte nun in das Wasser gezogen werden. Bewegt Euch weg von dem Gegner wegen Spröde.
  • Schaden: Verursacht Schaden auf den Boss und wechselt zu Eisernes Konstrukt, wenn dieses sich im Wasser befindet. Hört auf Zauber zu wirken bei Flammenstrahlen.
  • Heilung: Spieler im Schlackentopf benötigen erhöhte Heilung. Hört auf Zauber zu wirken bei Flammenstrahlen.
  • Luftphase: Während der Luftphase müssen alle Gegner erledigt werden, die Tanks sollten dabei ständig die Aggro besitzen. Unterbrecht so viel wie möglich, besonder Dunkler Runenbetrachter. Weicht Verschlingende Flamme und Wirbelwind aus. Benutzt die Harpunen, wenn diese bereit sind.
  • Bodenphase: Wenn der Boss herunter gezogen wird verursacht so viel Schaden wie möglich. Bei unter 50% Lebenspunkten vom Boss bleibt dieser am Boden, ansonsten hebt er wieder ab und die Luftphase wiederholt sich. Ist der Boss am Boden, dann ziehen die Tanks den Boss kreisförmig im Raum und spotten jeweils bei 5 Stapel von Rüstung fusionieren ab.
  • Schutz: Keine besonderen Aufgaben, achtet darauf nah genug am Boss zu stehen. Bindet die erscheinenden Gegner an Euch, wenn ein Arm zerstört wird.
  • Schaden: Lauft weg wenn Fokussierter Augenstrahl Euch erfasst, greift den rechten Arm an, wenn ein Spieler von Steinerner Griff betroffen ist. Erledigt die zusätzlichen Gegner, welche erscheinen, wenn man einen Arm zerstört.
  • Heilung: Keine besondere Aufgabe. Achtet auf Spieler mit Fokussierter Augenstrahl.
  • Schutz: Wärmendes Feuer sorgt dafür, dass Ihr keine Stapel von Beißende Kälte erleidet. Bewegung hilft ebenfalls Stapel zu vermeiden. Bewegt Euch bei Blitzeis aus dem jeweiligen bereich heraus. Lauft mit Sturmwolke zu den DDs.
  • Schaden: Wärmendes Feuer sorgt dafür, dass Ihr keine Stapel von Beißende Kälte erleidet. Bewegung hilft ebenfalls Stapel zu vermeiden. Bewegt Euch bei Blitzeis aus dem jeweiligen bereich heraus. Lauft mit Sturmwolke zu den DDs. Befreit die befreundeten NPCs, sie unterstützen Euch im Kampf. Begebt Euch zu Sternenlicht für zusätzliches Tempo.
  • Heilung: Wärmendes Feuer sorgt dafür, dass Ihr keine Stapel von Beißende Kälte erleidet. Bewegung hilft ebenfalls Stapel zu vermeiden. Bewegt Euch bei Blitzeis aus dem jeweiligen bereich heraus. Lauft mit Sturmwolke zu den DDs. Begebt Euch zu Sternenlicht für zusätzliches Tempo.
  • Hardmode: Der Hardmode besteht darin, den Boss in unter 3 Minuten zu besiegen.

Schlusswort zum Ulduar Zeitwanderung Raid Guide

Wir hoffen, dass unser Ulduar Zeitwanderung Raid Guide Euch ein wenig helfen konnte bei der Taktik der verschiedenen Bosse. Wie gefällt Euch das Timewalk Event? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Quelle: WoW Head

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close