WoW Guides

Überlebens (Survival) Jäger Level 120 Klassenguide

Spielweise, Talente, Stat Prio und Azerit Boni beim Überlebens-Jäger

Wir begrüßen Euch ganz herzlich zu unserem Überlebens-Jäger Klassenguide für Level 120 und somit natürlich auch Battle for Azeroth. Wir möchten Euch in diesem Guide alles zur Spielweise, Talentwahl, Stat Prio und natürlich der neuen Azerit Boni auf Level 120 präsentieren.

Mein Name ist Shandelzare, ich spiele Jäger seit 13 Jahren und bin derzeit als Raider bei der deutschen Gilde macht DRUCK auf Taerar zu Hause, hauptsächlich bestreite ich dort den mythischen Raid-Content, bin aber auch in höheren mythisch+ Instanzen unterwegs.

Inhaltsverzeichnis

Anmerkung: Der Guide wird im Laufe der Zeit noch angepasst und Änderungen werden eingefügt.

  • 11.10.2018 (Patch 8.0.1): Der Guide wurde für den aktuellen Patch angepasst und korrigert.
Ihr möchtet mit eurem Jäger eine persönliche Beratung um so das Beste aus Eurem Charakter herauszuholen? Dann schaut Euch bei unserem Partner Gamelooting die Klassencoachings an. Dort geben Euch Profi Spieler aus Top Gilden wertvolle Tipps die Euch dabei helfen Eure Spielweise zu optimieren und verbessern! Spart mit unserem Rabatt-Code „MMONATION“ bei jeder Bestellung 5 %!

WoW Klassencoaching von Gamelooting


Allgemeines zum Überlebens-Jäger

Der Überlebens Jäger ist seit der Legion Erweiterung die Nahkampf Spezialisierung für Jäger, daran ändert sich auch in Battle for Azeroth nicht viel, außer das wir nun über einige Angriffe verfügen die auch aus größerer Reichweite ausgeführt werden können, ihr tragt weiterhin Kette und euer Hauptattribut bleibt Beweglichkeit.

Da die Spielweise des Überlebens Jägers gegenüber Legion stark vereinfacht wurde, ist es auch für Neueinsteiger eine gute Wahl. Die Spezialisierung ist sehr ausgeglichen und macht in Situationen gegen einzelne als auch gegen mehrere Ziele sehr guten Schaden.

Durch den Begleiter bringt ihr nützliche Buffs wie Urtümliche Wut für jede Gruppe sowie defensive Fähigkeiten wie Überleben des Stärkeren für euch.

Mehr zu den einzelnen Begleitern und deren Fähigkeiten sowie generelle Vorschläge später.

Kernfähigkeiten

  • Raptorstoß Euer primärer Angriff der physischen Schaden verursacht, hat keine Abklingzeit und kostet 30 Fokus, welchen ihr am meisten benutzen werdet.
  • Tötungsbefehl Eure primäre Fähigkeit um Fokus zu generieren, verursacht wenig physischem Schaden mit einer 6 Sekunden Abklingzeit.
  • Lauffeuerbombe Ist eine Schaden über Zeit Fähigkeit mit dem Element Feuer, die in einem Kegel vor euch alle Gegner trifft. Hat eine 18 Sekunden Abklingzeit.
  • Schlangengift eine weitere Schaden über Zeit Fähigkeit, ohne Abklingzeit, kostet 20 Fokus und verursacht über 12 Sekunden Natur Schaden.
  • Zerlegen Trifft alle Ziele vor Euch mit physischem Schaden für 35 Fokus und reduziert die Abklingzeit von Lauffeuerbombe um eine Sekunde für jeden getroffenen Gegner bis maximal 5.

Offensive Fähigkeiten

  • Aspekt des Adlers Erhöht die Reichtweite eures Raptorstoß auf 40 Meter, was euch erlaubt auch von großer Distanz anzugreifen, mit einer Abklingzeit von 1m30s.
  • Koordinierter Angriff Eure primäre Schaden verstärkende Fähigkeit, erhöht allen Schaden den ihr und euer Begleiter verursacht um 20 % für 20 Sekunden. 2 Minuten Abklingzeit.

Bewegungsfähigkeiten

  • Aspekt des Geparden Erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit für 3 Sekunden um 90%, danach um 30% für 9 Sekunden. Mit einer langen Abklingzeit von 3 Minuten sollte dieser Aspekt bevorzugt genutzt werden um große Distanzen schnell zu überwinden.
  • Harpune Zieht euch an ein Ziel heran und macht dieses für kurze Zeit Bewegungsfähig, mit einer Abklingzeit von 20 Sekunden.
  • Rückzug Eure primäre Fähigkeit für mehr Mobilität, mit einer geringen 20 Sekunden Abklingzeit und ohne Fokuskosten.

Defensive Fähigkeiten

  • Aspekt der Schildkröte Eine starke Defensive Fähigkeit die euch 8 Sekunden lang immun gegen viele Effekte und Zauber macht und Schaden um 30% reduziert, allerdings mit dem Nachteil, dass ihr für die Zeit in der es aktiv ist nicht angreifen könnt. 3 Minuten Abklingzeit.
  • Freudentaumel Eure Selbstheilung Fähigkeit heilt euch um 30% eurer maximalen Gesundheit und euren Begleiter um 100%. 2 Minuten Abklingzeit.
  • Überleben des Stärkeren eine weitere defensive Fähigkeit, die allerdings nur mit einem Hartnäckigkeit Begleiter verfügbar ist, der für 6 Sekunden jeglichen erlittenen Schaden von euch und eurem Begleiter um 20% reduziert, ein Begleiter aus der Hartnäckigkeit Kategorie sollte eure erste Wahl für Schlachtzüge und Dungeons sein. 3 Minuten Abklingzeit

CC-Fähigkeiten

  • Maulkorb Eure primäre Fähigkeit um Zauber zu unterbrechen mit einer 15 Sekunden Abklingzeit.
  • Teerfalle Wenn ausgelöst, verlangsamt diese Falle in einem kleinen Radius die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 50%.
  • Eiskältefalle Friert ein Ziel ein und macht es für kurze Zeit Handlungsunfähig.
  • Einschüchterung Euer Begleiter betäubt ein einzelnes Ziel für 5 Sekunden.
  • Zurechtstutzen: Reduziert die Bewegungsgeschwindigkeit eures Ziels für 15 Sekunden um 50%.

Sonstige Fähigkeiten

  • Totstellen Ihr stellt euch  tot und entfernt damit jegliche von euch generierte Bedrohung auf allen Zielen.
  • Irreführung Ihr leitet sämtliche Bedrohung die ihr in 8 Sekunden generiert auf das ausgewählte freundliche Ziel um, diese Fähigkeit ist auch auf euren Begleiter anwendbar.
  • Tier heilen Heilt euren Begleiter um 35% seiner maximalen Lebenspunkte über einen Zeitraum von 10 Sekunden.
  • Leuchtfeuer Ihr deckt in einem Bereich 20 Sekunden lang unsichtbare und versteckte Ziele auf.

Attribute und Stat Prioritäten

Beginnen wir damit, welche sekundären Werte für Überlebens Jäger am besten sind. Mit dem Stat und Item Squish in BfA steht nun euer Hauptattribut Beweglichkeit über den anderen.

Attribute

  • Beweglichkeit (Primär): Euer Hauptattribut, erhöht den Schaden von euren Fähigkeiten sowie automatischen Angriffen.
  • Tempo (Sekundär): Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit von euch und eurem Begleiter, verringert die globale Abklingzeit sowie die Abklingzeit von euren Fähigkeiten, Tötungsbefehl eingeschlossen.
  • Vielseitigkeit (Sekundär): Erhöht allen Schaden den ihr austeilt und verringert allen Schaden den ihr erhaltet.
  • Kritische Trefferwertung (Sekundär): Erhöht eure Chance auf kritische Treffer mit allen Fähigkeiten.
  • Meisterschaft (Sekundär): Erhöht die Effektivität von Meisterschaft: Jagdbegleiter

Stat Prioritäten

Die Prioritäten der einzelnen Werte ändern sich bei einzelnen und mehreren Zielen generell nicht und sehen wie folgt aus:

Single & Multi Target

  • Beweglichkeit > Tempo > Kritische Trefferwertung > Vielseitigkeit > Meisterschaft

Um die genauen Stat Prioritäten für euren Charakter herauszufinden, solltet ihr euren Charakter einmal durch SimulationCraft oder Raidbots laufen lassen. Dort erhaltet ihr auch direkt den „Pawn“-Code welchen ihr für direkte Itemvergleiche im Spiel nutzen könnt.


Talente des Überlebens-Jäger

Werfen wir einen Blick auf die Talente des Überlebens-Jögers und unsere Talentverteilung mit Battle for Azeroth.


Tier 1 (Level 15)

Überlebens-Jäger Level 15 Talente

Viperngift und Alpharaubtier liegen im Schaden dicht beieinander, wobei Viperngift in jedem Szenario mehr Schaden verursacht, Alpharaubtier hingegen macht die Rotation gegen einzelne Ziele etwas leichter.

Die Regeln des Gefechts ist in keinem Schlachtzug oder Dungeon Szenario empfehlenswert, jedoch sehr nützlich beim Leveln oder bei Quests.

Unsere Empfehlung: Viperngift


Tier 2 (Level 30)

Überlebens-Jäger Level 30 Talente

  • Guerillataktiken: Lauffeuerbombe hat nun 2 Aufladungen und erhöht dessen Anfangsschaden, jedoch nicht den Schaden über Zeit.
  • Hydrabiss: Schlangengift trifft nun 2 zusätzliche Ziele in der nähe und der Schaden über Zeit Effekt wird um 10% erhöht.
  • Schlachten: Zerlegen wird durch Schlachten ersetzt, das nun alle Ziele um euch trifft statt nur vor euch und zusätzlich 3 Aufladungen hat.

Jedes der 3 Talente kann bei verschiedenen Szenarien eingesetzt werden, Guerillataktiken hat gegen einzelne Ziele einen klaren Vorteil und sollte dabei eure Standard Wahl sein. Hydrabiss ist im Kampf gegen mehrere Ziele die lange leben eine starke Wahl, da ihr hier den Schaden über Zeit Effekt von Schlangengift ausnutzt.

Schlachten ist auch eine starke Wahl für hohen Flächenschaden, allerdings das genaue Gegenteil zu Hydrabiss, ihr wählt dieses Talent wenn viele Gegner mit wenigen Lebenspunkten in regelmäßigen Abständen schnell sterben müssen.

Unsere Empfehlung: Guerillataktiken (Single Target) und Hydrabiss (AoE)


Tier 3 (Level 45)

Überlebens-Jäger Level 45 Talente

Natürliche Heilung sollte hier eure Standard Wahl sein, da es euer Überleben in vielen Schlachtzügen und Dungeons einfacher macht, da es die Abklingzeit von Freudentaumel um etwa 30 Sekunden reduziert. Bahnbrecher ist nur in seltenen Fällen den Talentpunkt wert. Camouflage kann in manchen Dungeons Vorteilhaft sein um sich an Gegnern vorbeizuschleichen, in Schlachtzügen hat es allerdings keinen Nutzen.

Unsere Empfehlung: Natürliche Heilung


Tier 4 (Level 60)

Überlebens-Jäger Level 60 Talente

  • Blutsucher: Eure Fähigkeit Tötungsbefehl verursacht am Ziel einen Blutungseffekt und während ihr in der nähe des blutenden Ziels steht erhaltet ihr und euer Begleiter zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit.
  • Stahlfalle: Eine Falle die einen Gegner bewegungsunfähig macht und einen Blutungseffekt verursacht.
  • Die Vögel: Ruft einen Schwarm Vögel herbei die an einem Ziel Schaden über Zeit verursachen, die Abklingzeit wird zurückgesetzt wenn das Ziel das von Die Vögel betroffen ist stirbt.

Blutsucher ist hier die geeignetste Wahl, was den Schaden angeht ist es zwar gleich auf mit Stahlfalle, aber universeller einsetzbar, Stahlfalle sollte nur genutzt werden um einzelne Ziele mit hoher Priorität schnell zu töten.

Die Vögel ist in keinem Szenario von Vorteil, nicht zuletzt wegen der hohen Fokuskosten.

Unsere Empfehlung: Blutsucher


Tier 5 (Level 75)

Überlebens-Jäger Level 75 Talente

  • Wildheit im Blut: Verringert die Abklingzeit eurer Aspekte.
  • Impromptu: Rückzug entfernt alle bewegungseinschränkenden Effekte von euch und erhöht kurz eure Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Bindender Schuss: Feuert einen Pfeil der Gegner bewegungsunfähig macht, wenn diese sich zu weit vom Einschlagpunkt des Pfeils entfernen.

Die Wahl des Talentes in dieser Reihe ist größtenteils Situationsbedingt, Impromptu sollte jedoch eure Standard Wahl sein, da es eure Bewegungsfähigkeit erhöht und euch damit ermöglicht schnell aus gefährlichen Situationen zu entkommen.

Unsere Empfehlung: Impromptu


Tier 6 (Level 90)

Überlebens-Jäger Level 90 Talente

Speerspitze ist hier eure Standard Wahl für die meisten Situationen, etwas Vorsicht ist geboten da Tötungsbefehl eine 25 % Chance hat die eigene Abklingzeit zurückzusetzen und es kann vorkommen das man die 3 Stapel überschreibt,  was aber sehr selten vorkommt.

Mungobiss kann für Kämpfe gegen einzelne Ziele verwendet werden, die Besonderheit hier ist, dass sobald ihr Mungobiss aktiviert ihr den Buff Zorn des Mungos, dieser ist bis zu 5 mal Stapelbar, aber verlängert nicht die Dauer mit erneutem wirken von Mungobiss, also sollte man in der Zeit in der Zorn des Mungos aktiv ist sollten andere Fähigkeiten nur wenn nötig benutzt werden, da Mungobiss den meisten Schaden verursacht nachdem die 5 Stapel aufgebaut sind, dazu sollte man darauf achten das man möglichst viel Fokus hat bevor man Mungobiss wirkt.

Flankenangriff generiert Fokus für Euch und ist für mehrere Ziele, speziell in Mythisch+ Dungeons nützlich, hat jedoch keinen großen Vorteil gegenüber Speerspitze, was die Spielweise etwas angenehmer macht, da es eine Passive Fähigkeit ist.

Unsere Empfehlung: Speerspitze


Tier 7 (Level 100)

Überlebens-Jäger Level 100 Talente

  • Raubvögel: Wenn ihr das Ziel eures Begleiters mit Raptorstoß oder Zerlegen angreift erhöht sich die Dauer von Koordinierter Angriff um 1.5 Sekunden pro Attacke.
  • Lauffeuerinfusion: Eure Lauffeuerbombe bekommt beim Benutzen eine von 3 zufälligen Verstärkungen, eine ausführliche Beschreibung folgt weiter unten.
  • Chakrams: Trifft euer Ziel mit einem Paar Chakrams die zu euch zurückkehren und auf Hin- und Rückweg Schaden an allen Gegenern zwischen euch und eurem Ziel verursacht. Euer primäres Ziel bekommt dabei den doppelten Schaden.

Raubvögel sollte hier eure Standard Wahl für Kämpfe gegen einzelne Ziele sein. Lauffeuerinfusion kann eine starke Wahl für Flächenschaden gegen mehrere Ziele sein, vor allem zusammen mit Hydrabiss.

Chakrams ist generell keine schlechte Wahl für Kämpfe gegen einzelne oder wenige Ziele, fällt aber durch hohe Fokuskosten etwas zurück, weshalb wir davon abraten würden dieses Talent zu benutzen.

Lauffeuerinfusion verstärkt eure Lauffeuerbombe mit einem von 3 folgenden zufällig gewählten Effekten:

  • Schrapnellbombe: Ziele die hiervon getroffen werden, bekommen einen Blutungseffekt wenn sie von Raptorstoß oder Zerlegen getroffen werden, der bis zu 3x Stapelbar ist.
  • Pheromonbombe: Wenn ihr Tötungsbefehl gegen ein Ziel das hiervon betroffen ist wirkt, habt ihr eine Chance von 100% die Abklingzeit von Tötungsbefehl  zurückzusetzen.
  • Instabile Bombe: Wenn ihr diese Verstärkung bekommt, solltet ihr sie auf Ziele nutzen die von eurem Schlangengift  betroffen sind, um eine zusätzliche Explosion hervorzurufen und ebenso um den Schaden über Zeit Effekt von Schlangengift auf maximale Dauer zurückzusetzen.

Unsere Empfehlung: Raubvögel (Single Target) und Lauffeuerinfusion  (Multi Target)


Spielweise und Talentbuilds

Kommen wir nun zur Spielweise und Rotation des Überlebens Jägers, wir unterscheiden hierbei Kämpfe gegen ein, wenige oder viele Ziele und passen unsere Spielweise dementsprechend an.

Spielweise gegen ein Ziel (Single Target)

Eine klare Rotation gibt es beim Überlebens Jäger nicht, man folgt daher einer Prioritäten Liste, dass der Wichtigkeit nach wie folgt aussieht:

  1. Tötungsbefehl, wenn ihr euren maximalen Fokus nicht überschreitet.
  2. Lauffeuerbombe wann immer bereit oder wenn der Schaden über Zeit Effekt fast ausläuft.
  3. Schlangengift wenn der Schaden über Zeit Effekt unter 3 Sekunden auf dem Ziel fällt, solltet ihr Viperngift als Talent ausgewählt haben, sollte der Proc immer sofort genutzt werden, damit ihr ihn nicht überschreibt.
  4. Raptorstoß oft genug damit euer Fokus nie das Maximum erreicht, aber nie so oft das ihr unter 10 Fokus fallt.

Prio Liste mit anderen Talenten (Mungobiss und Alpharaubtier)

Solltet ihr mit den Talenten Mungobiss und Alpharaubtier spielen verändern sich die Prioritäten eurer Fähigkeiten.

  1. Benutzt Koordinierter Angriff wann immer bereit.
  2. Benutzt Schlangengift so, dass der Schaden über Zeit Effekt immer aktiv ist.
  3. Benutzt Lauffeuerbombe so, dass ihr niemals 2 Stapel bereit habt.
  4. Benutzt Mungobiss mit 5 Stapeln von Zorn des Mungos.
  5. Benutzt Tötungsbefehl um mehr Fokus zum wirken von Mungobiss zur Verfügung zu haben, solltet ihr Mungobiss  mit 5 Stapeln von Zorn des Mungos wirken können, ist das die höhere Priorität und ihr solltet den Fokus über eure natürliche Regeneration abwarten.
  6. Wirkt Schlangengift kurz bevor der Schaden über Zeit Effekt ausläuft, solltet ihr das Talent Raubvögel gewählt haben solltet ihr Schlangengift nicht erneuern während Koordinierter Angriff aktiv ist.
  7. Wirkt Mungobiss, ihr solltet eine neue Rotation von Zorn des Mungos nur mit 60 oder mehr Fokus beginnen.

Spielweise gegen mehrere Ziele (Multi Target)

Gegen 2 Ziele ändert sich die Prioritäten Liste nicht, ihr solltet allerdings darauf achten euch so zu positionieren, dass Lauffeuerbombe beide Ziele vor euch trifft und das ihr Schlangengift auf beiden Zielen aktiv haltet. Solltet ihr Blutsucher als Talent ausgewählt haben, ist es empfehlenswert Tötungsbefehl abwechselnd auf beide Ziele zu wirken um den maximalen Bonus für Angriffsgeschwindigkeit zu erhalten, wenn diese nah genug beieinander stehen.

Gegen 3 oder mehr Ziele solltet ihr weiterhin darauf achten, dass Lauffeuerbombe alle Ziele vor euch trifft und ihr Schlangengift auf allen aktiv haltet, ab 3 Zielen solltet ihr auch Zerlegen so oft wie möglich benutzen um die Abklingzeit von Lauffeuerbombe zu verringern. Mit Hydrabiss als Talent fällt es hier deutlich leichter Schlangengift auf vielen Zielen aktiv zu halten und wenn ihr zusätzlich das Talent Lauffeuerinfusion gewählt habt solltet ihr darauf achten welche Verstärkung ihr bekommt, da Instabile Bombe auch genutzt werden kann um den Schaden über Zeit Effekt von Schlangengift zu erneuern.

Zum Start eines Kampfes, bevorzugt bei Boss kämpfen empfiehlt es sich eine Startrotation zu benutzen, die optimalerweise so aussieht:

  • Kurz bevor der Kampf beginnt solltet ihr einen Kampftrank der Beweglichkeit benutzen.
  • 1.5 Sekunden vor Kampfbeginn sollte Koordinierter Angriff aktiviert werden, durch die Änderungen der globalen Abklingzeiten könnt ihr so genau auf 0 mit euren Schadensfähigkeiten starten.
  • Ihr beginnt mit Schlangengift da es aus der Distanz gewirkt werden kann, während ihr an den Gegner heran lauft.
  • Lauffeuerbombe ebenso aus der Distanz nutzbar während ihr an den Gegner lauft.
  • Ein Raptorstoß um etwas Fokus zu verbrauchen.
  • Tötungsbefehl damit die Abklingzeit startet.

Danach folgt ihr der normalen Prioritätenliste, achtet vor allem darauf mit dem Talent Viperngift eure Procs von verstärktem Schlangengift mit oberster Priorität zu benutzen.


Wahl des Begleiters

 Als Überlebens Jäger habt ihr einen Begleiter den ihr entweder euren Bedürfnissen oder denen eurer Gruppe anpassen könnt.

Folgend werden einige Beispiele und deren Alternativen sowie Vorteile erläutert, die euch die Wahl eures Begleiters für jede Situation erleichtern sollen.

Die Begleiter Gliedern sich in 3 Kategorien, die mit BfA nicht mehr frei wählbar sind, sondern die verschiedenen Begleiter fallen jeweils in eine davon, weshalb es sich anbietet die 5 Plätze voll auszureizen. Jede der 3 Kategorien hat 2 spezifische Fähigkeiten und der jeweilige Begleiter in der Kategorie nochmals eine weitere Fähigkeit die Situationsbedingt gewählt werden sollte.

Kategorie 1: Wildheit

Empfohlene Begleiter:

Kategorie 2: Hartnäckigkeit

Empfohlene Begleiter:

  • Kranich besonders nützlich für Mythisch+. Alternative wäre ein Hirsch.
  • Schildkröte ist sehr gut geeignet für Solo Quests oder zum Leveln wenn Gegner sehr hart zuschlagen wegen ihres Panzerschilds. Alternative wäre hier ein Käfer.
  • Wer keine Taste extra möchte für einen Schildwall des Begleiters kann auch einen Bär für Dickes Fell nehmen. Ein Ochse wäre hier die Alternative.

Kategorie 3: Gerissenheit

Empfohlene Begleiter:


Artefakthalskette und Azerit-Boni

Mit Battle for Azeroth erhalten wir, wie schon in Legion, einen neuen Artefakt Gegenstand, diesmal in Form einer Halskette, Herz von Azeroth genannt, die uns die ganze Erweiterung lang begleiten wird. Ähnlich zur Artefaktmacht verbessern wir das Herz von Azeroth mit Azerit über World Quests, heroische Dungeons, mythisch+ Dungeons und dem Bezwingen von Schlachtzug-Bossen.

Das Herz von Azeroth verstärkt andere Azerit-Gegenstände die ihr tragt, diese sind beschränkt auf Schultern, Kopf und Brust, diese Azerit-Gegenstände haben keine sekundären Attribute, werden aber ähnlich wie die Artefakt-Waffen aus Legion mit jeder Stufe eurer Halskette Boni bekommen die ihr freischalten könnt, diese Gliedern sich immer in Kategorien die auf dem Gegenstand als Ring dargestellt werden, höherwertige Gegenstände haben dabei 4 Kategorien die zur Mitte hin eine immer höhere Stufe eures Herz von Azeroth benötigen.

  • Tier 1: Ein allgemeiner Bonus und mehrere Boni für die Spezialisierungen.
  • Tier 2: Drei zufällige allgemeine Boni
  • Tier 3: Zwei zufällige defensive Boni
  • Tier 4: Azerite Empowered
Azerit Interface eines Jägers
Azerit Interface eines Jägers

Azerite Boni äußerer Ring:

Der äußere Ring in Azerit Rüstung hat den größten Einfluss auf eure Fähigkeiten und eventuell ändern sich durch diese Boni auch eure Werte oder Rotationen.

  • Blitzschnelle Krallen ist der beste Bonus gegen ausschließlich ein Ziel, außerdem sollte mit diesem Azerit Bonus das Level 100 Talent Raubvögel gewählt werden da der Azerit Bonus und das Talent sehr gut miteinander harmonieren.
  • Latentes Gift ist allgemein der stärkste Bonus für einzelne und mehrere Ziele, da er in beiden Situationen einen hohen Schadensbonus ermöglicht.
  • Überleben der Wildnis ist quasi ein Pflichtbonus für Überlebens Jäger, aber es lohnt sich nur einmal da die Reduzierung der Abklingzeit sich nicht stapelt, die Reduzierung der Abklingzeit ist jedoch das, was diesen Bonus sehr stark macht.
  • Archiv der Titanen ist einer der Azerite Boni die nur auf Azerite-Rüstung im Schlachtzug Uldir zu finden sind, es erhöht eure Beweglichkeit alle 5 Sekunden solange ihr im Kampf seid, bis zu 20x stapelbar, es ist der bessere der beiden Azerite Boni im Schlachtzug und für Spieler die im Schlachtzug unterwegs sind ein absolutes muss, da er euch Neuerschaffungsfeld im Schlachtzug gibt, was euren höchsten sekundären Wert erhöht. Neuerschaffungsfeld wird stärker wenn ihr wöchentlich mindestens 3 Bosse in Uldir tötet, unabhängig vom Schwierigkeitsgrad. Dieser Bonus sollte auch im 5-Mann-Dungeons 1x ausgewählt werden, wenn verfügbar, da der Stapel nur selten auf 0 fällt.
  • Lasermatrix ist der 2. und etwas schlechtere Azerite Bonus in Uldir, solltet ihr Archiv der Titanen nicht zur Verfügung haben, solltet ihr Lasermatrix zumindest 1x auswählen solange ihr im Schlachtzug seid um Neuerschaffungsfeld zu aktivieren.
  • So lange ihr im Kampf seid heilt Lasermatrix verbündete und verursacht Schaden an allen Zielen, etwas Vorsicht ist geboten da man unabsichtlich Gegner angreift die nahe an eurem Ziel stehen und nicht im Kampf sind.
  • Gezackte Kiefer, Aufdringlich Nah, Lauffeuerstreubombe und Giftzähne erhöhen euren Schaden nur wenig oder gar nicht und ändern nichts an eurer Talentwahl, Rotation oder euren Prioritäten,  ihr solltet eventuell auf allgemeine Boni auf Azerit Gegenständen zurückgreifen, wenn ihr keine der eben genannten zur Verfügung habt.

Hier eine kleine Auswahl der stärksten:

  1. Dolch im Rücken, hier solltet ihr darauf achten euer Ziel immer von hinten anzugreifen um die Wirkung zu maximieren.
  2. Gezeitenwoge Verursacht Schaden und verlangsamt das Ziel.
  3. Rezans Furor ruft einen Diener Rezans herbei der Schaden verursacht sowie einen Schaden über Zeit Effekt an einem einzlenen Ziel wirkt.
  4. Instabiler Katalysator hierbei solltet ihr darauf achten in der Zone zu stehen um den Bonus auszunutzen.
  5. Schmutzige Transfusion verursacht einen Schaden über Zeit Effekt an eurem Ziel der diesem Leben abzieht.
  6. Seuchenerbeninfusion ein Effekt der eure kritische Trefferwertung erhöht.

Azerite Boni 2. Ring:

Dieser Ring beinhaltet entweder Effekte die Schaden verursachen oder euch einige Werte geben, oft mit Stapelbaren Effekten, die besten werden folgend kurz aufgelistet:

  1. Überwältigende Kraft eure Schadensfähigkeiten haben die Chance diesen Effekt der euch mehr Tempo gibt je mehr Aufladungen er hat zu geben, der Effekt verliert jedoch jede Sekunde 1 Aufladung und zusätzliche Aufladungen wenn ihr Schaden bekommt, bei manchen Gegnern oder Bossen können diese Aufladungen also schnell aufgebraucht werden.
  2. Hört meinen Ruf eure Schadensfähigkeiten haben die Chance Naturschaden an eurem Ziel zu verursachen und etwas weniger an umliegenden Zielen.
  3. Magenfetzer eure Schadensfähigkeiten haben eine Chance dem Ziel extra Schaden zuzufügen, dieser Effekt tritt öfter bei Zielen unter 30% Gesundheit auf.
  4. Erdenband ein Effekt der eure Beweglichkeit im Kampf erhöht, jedoch alle 6 Sekunden zirkuliert es immer zwischen mehr und weniger.
  5. Instabile Flammen eure Schadensfähigkeiten haben eine Chance eure kritische Trefferchance zu erhöhen, bis zu 5 mal Stapelbar.
  6. Elementarwirbel eure Schadensfähigkeiten haben die Chance einen eurer sekundären Werte kurzzeitig zu erhöhen.

Azerite Boni 3. Ring:

Dieser Ring beinhaltet ausschließlich defensive Effekte, manche passiv einige müsst ihr aktiv wirken.

  1. In Deckung gehen reduziert die Abklingzeit von Totstellen um 5 Sekunden und gibt euch ein Schild nachdem ihr Totstellen wirkt. Da ihr selbst kontrollieren könnt wann ihr das Schild bekommt und man mit Totstellen außerdem einigen Zauber und negativen Effekte ausweichen kann, ist das der stärkste Bonus in diesem Ring.
  2. Panzerschock eure primäre Defensivfähigkeit Aspekt der Schildkröte heilt euch für die Dauer, da dies auch von euch kontrolliert werden kann eine gute Wahl.
  3. Langschreiter erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit geringfügig und macht es einfacher schädlichen Effekten auszweichen oder in Reichweite eines Ziels zu kommen, was euren Schaden erhöhen kann.
  4. Hallender Schutz alle 30 Sekunden erhaltet ihr ein Schild das Schaden absorbiert, es ist einer der besten defensiven Boni da ihr immer davon profitiert, allerdings könnt ihr nicht beeinflussen wann ihr das Schild erneuert.

Azerit Boni (Äußerer Ring / SINGLE Target)

Loading…

Azerit Boni (Innerer Ring / SINGLE Target)

Loading…

Azerit Boni (Äußerer Ring / MULTI Target)

Loading…

Azerit Boni (Innerer Ring / MULTI Target)

Loading…



Verzauberungen, Sockel und Verbrauchsgüter

Bei den Verzauberungen, Sockeln und natürlich Verbrauchsgütern wie Tränke, Fläschchen und Food richten wir uns an unsere Stat Prio.

Verzauberungen

Sockel

Verbrauchsgüter


Addons für den Überlebens-Jäger

Weakauras ist ein sehr nützliches Addon für Überlebens Jäger um eine Übersicht über Schaden über Zeit Effekte und Abklingzeiten zu haben.

Nützliche Makros

Irreführung

#showtooltip Irreführung
/cast [@mouseover,help,nodead] [@focus, help, nodead]Irreführung

Dieses Makro wirkt Irreführung auf das Ziel über dem gerade euer Mauszeiger ist solange es freundlich und nicht tot ist, solltet ihr kein Ziel über eurem Mauszeiger haben wird Irreführung auf euer Fokusziel gewirkt solange dieses auch freundlich und nicht tot ist. Solltet ihr weder ein Fokusziel noch eines bei eurem Mauszeiger haben wird Irreführung auf euer angewähltes freundliches Ziel gewirkt.

Begleiter

Damit euer Begleiter immer euer Ziel angreift ist folgendes Makro nützlich:

#showtooltip Tötungsbefehl
/petattack
/cast Töttungsbefehl

Solltet ihr im Eifer des Gefechts einmal euren Begleiter vergessen, so hilft euch folgendes Makro ihn zur rufen und gleich angreifen zu lassen:

#showtooltip Tötungsbefehl
/cast [pet] Tötungsbefehl; Call Pet 1

Dieses ruft eueren Begleiter der auf Platz 1 gelagert ist und lässt ihn sofort angreifen.

Aspekt der Schildkröte

Da es oft wenig Sinn macht die komplette Dauer von Aspekt der Schildkröte zu nutzen bietet sich ein Makro an um diesen Aspekt frühzeitig abzubrechen, vor allem in Situationen in denen ihr nur kurz Schaden oder negative Effekte auf euch vermeiden wollt.

#showtooltip Aspekt der Schildkröte
/cancelaura Aspekt der Schildkröte


Schlusswort zum Überlebens-Jäger Klassenguide für Battle for Azeroth

Wir hoffen, dass Euch unser Überlebens-Jäger Klassenguide für Battle for Azeroth geholfen und gefallen hat. Solltet ihr Fragen oder Probleme haben, schreibt dies bitte einfach kurz in die Kommentare. Schaut Euch auch gerne unsere anderen WoW Klassenguides für Battle for Azeroth an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel und Guides

Close
Close