WoW Guides

Teichnesselqualle / Pond Nettle Mount Guide (Unterwassermount)

So erhaltet ihr das Unterwassermount von Argus - Teichnesselqualle

Wir möchten Euch heute einen weiteren WoW Mount Guide für das Unterwassermount Teichnesselqualle / Pond Nettle präsentieren. Dieses Reittier wurde mit dem Patch 7.3 ins Spiel eingefügt, und kann immer noch in den Gewässern von Argus gefangen werden.

In unserem kleinen Teichnesselqualle Guide zeigen wir Euch, wo ihr sicher dieses Reittier fangen könnt, und wie lange ihr dafür in etwa benötigt. Bedenkt bitte, dass es sich hierbei wirklich um ein Unterwassermount handelt. Man kann also mit der Teichnesselqualle nicht fliegen oder reiten sondern nur schwimmen.

Teichnesselqualle / Pond Nettle Mount Guide

Die Teichnesselqualle kann in allen Gewässern auf Argus gefangen werden. Das einzige was ihr mitbringen müsst, ist etwas Zeit und Geduld beim Angeln. Es wird keine Angelfertigkeit oder spezieller Köder benötigt.

In den englischsprachigen Kommentaren von WoWHead berichten Spieler darüber, dass sie ca. 500 Versuche mit der Angel benötigt haben, bis sie ihre Teichnesselqualle gefangen haben. Es gibt natürlich auch Spieler, die benötigen deutlich weniger es ist halt der Random und Luck Faktor der bei diesem Reittier eine große Rolle spielt.

Wo angelt man am besten die Teichnesselqualle?

Ein sicherer und eigentlich auch sehr einfachen Spot befindet sich auf der Antorischen Ödnis bei der Hoffnungslandung (Flugpunkt). Das besondere an diesem Punkt ist, dass ihr hier vor sämtlichen Mobs auf Argus geschützt seid. Ihr könnt Euch also voll und ganz auf das Angeln im Gewässer konzentrieren.

Im LFR-Tool gibt es auch heute noch Gruppen, die die Teichnesselqualle fangen. Sucht dazu einfach nach „Pond Nettle“ im LFR-Tool und betretet die Gruppe um mit anderen Spielern das Angelleid zu teilen.

Angelpunkt an der Hoffnungslandung (Antorische Ödnis)
Angelpunkt an der Hoffnungslandung (Antorische Ödnis)

Mit Sicherheit gibt es auch noch den ein oder anderen interessanten Angelpunkt auf Argus. Solltet ihr einen weiteren schönen Spot kennen, schreibt ihn uns doch einfach kurz in die Kommentare. Ebenfalls würden wir gerne von Euch die benötigte Zeit wissen bis ihr euer Reittier gefangen habt. Schreibt uns gerne eure Erfahrungen in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close