WoW News

Stimmung auf dem Tiefpunkt – Kommunikation von Blizzard und der Community

Community Manager Josh Allen zu aktuellen Problemen

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass die Entwickler sich zum Problem mit den Azerit Items geäußert haben. Heute gibt es im gleichen Forumsbeitrag erneut eine Aussage vom Community Manager Josh Allen.

Kommunikation von Blizzard und der Community

Grund dafür ist, dass die Kritik und Anfeindungen immer weiter steigern. Es ist wichtig, dass die Community sich über die Dinge äußert, die Ihnen nicht gefallen, aber doch bitte in einem angemessenen Ton. Sich wünschen, dass manche Personen von Blizzard entlassen werden sollen ist kein gutes Feedback.

Josh Allen gibt an, dass man das Feedback im offiziellen Forum sammelt und an die Entwickler weiterleitet. Diese diskutieren über verschiedene Lösungen zu den Problemen, insbesondere den Azerit Items und den Boni. Wichtig ist hierbei aber, dass man eine langfristige Lösung findet und keine kurzsichtige Entscheidung trifft.

Am Ende des Tages sollten beiden Seiten wohl ein bisschen entspannter an die aktuelle Situation und die Probleme rangehen.

Blizzard PosterBlizzard zu Kommunikation von Blizzard und der Community (Quelle)

Holy hell this thread went places. Okay, couple quick things:

1) I’ve mentioned elsewhere that we’re looking at Azerite armor availability. 3 weeks into a raid tier/mythic+ season is a bit early to make hard conclusions of how difficult it will be to acquire alternate sets over the next few months. But we’re hearing that feedback and keeping a close eye on it. Availability in mythic+ particularly is a regular topic of conversation. I’ve talked about that before so I won’t rehash everything here, but we’re looking into it.

2) I noticed a few posts that seemed to believe that Azerite traits are randomized when a piece drops. They’re not; each piece of gear has a preset assortment of traits to choose from. Most of y’all seem to understand that already, I just wanted to toss it out there for anyone who may not.

As a quick aside: I understand and appreciate that many of you are frustrated about the system. That’s why I’m here – to get a better understanding of what exactly is frustrating people so I can present that feedback to the development team.

Step 1 of that process is explaining what our viewpoint is so that you guys can present counter-arguments. If your response to that explanation is to roll your eyes and make snarky comments about how dumb I am, that’s fine, but it’s really not helping make the game any better.

I get the need to vent, but if y’all could keep the personal attacks and memes to a minimum that’d make it a hell of a lot easier for me to actually help make the video game more fun for you.

Thank you to everyone making the effort to discuss this in a constructive manner. Rest assured that I’m taking all of your feedback to heart. I’ve got a great list of discussion points and arguments to make on your behalf the next time I meet with the development team.

There’s a number of good points raised in this thread that I haven’t responded to yet simply because I haven’t had a chance to talk to the devs about them. And, for full transparency, it’s going to be a few days before I can. In the meantime, keep making good points and I’ll keep taking notes.

And as for „this conversation should have happened during beta,“ you’re right. It should have. I’m sorry it didn’t.

Kommentare

  1. Ich verstehe auch nicht, wie man sich so aufführen kann und solche Dinge vom Stapel lässt. Erst der riesen „Shitstorm“ als Sylvanas im Pre-Patch eine interessante Rolle bekam. Jetzt wegen der Azerit-Gegenstände. Blizzard räumt seine Fehler selbst ein und weiß, das Besserungen vorzunehmen sind. Aber solch‘ böse Kommentare in einen Thread zu schreiben, welcher eigtl nur für konstruktive Kritik gedacht ist, stellt sich doch gleich als soziale Inkompetenz der User heraus. Ich bin empört. Kritik kann und muss auch geäußert werden, aber immer in einem respektvollen Miteinander. Die meisten von uns haben doch auch keine Ahnung, was genau dahinter steckt, das aktuelle System zu überarbeiten.
    Ich verstehe die Reaktion Blizzards weiß aber auch, dass bald wieder neue „Shitstorms“ über genau diese Reaktion existieren werden. Schade eigtl.

    1. Liegt vielleicht daran, dass die Community durch ne neue Generation ersetzt wurde, die es einfach nicht gewohnt ist mal längerfristig für irgendetwas zu arbeiten. Weder Ingame noch außerhalb davon. Wiped ne Gruppe, geht mindest eine Person. Bekommt man nicht instant ein Item wir geheult. Passt irgend etwas nicht, wird der Internet Rambo-Mode angeschaltet und die Dev’s sind an allem Schuld. Es ist echt nervig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close