WoW News

Rückkehr von Thrall als neuer Kriegshäuptling der Horde?

Interessante Antwort aus dem World of Warcraft Q&A

Im WoW Q&A der BlizzCon gibt es normalerweise viele normale Fragen zu Features, kommenden Inhalten oder Anpassungen. Doch dieses mal gab es eine sehr interessante Frage von einer recht bekannten Person, welche die komplette Horde betrifft.

Chris Metzen beim WoW Q&A

Niemand geringeres als Chris Metzen persönlich stellte an Alex Afrasiabi, Ion Hazzikostas und den anderen Entwicklern die Frage, wann die Horde „Ihren“ Kriegshäuptling zurück erhält.

  • Q: When is the horde getting its true Warchief back?
  • A: Thrall? I’m gonna guess there may very well be a job posting up soon on the Orgimmar war board looking for a new Warchief. And If there is, we’ll call you.

Die Antwort war interessant und sorgte für Aufregung im Publikum. Laut Alex Afrasiabi wird demnächst, möglicherweise, eine Stellensausschreibung veröffentlicht in der ein neuer Kriegshäutpling für die Horde gesucht wird. Und sollte es soweit sein, dann rufen sie Chris Metzen an.

Hierbei sei gesagt, dass Chris Metzen die Stimme von Thrall ist und all die Jahre den Charakter verkörpert hat. Sollte die Antwort der Entwickler also der Wahrheit entsprechen, dann dürfte Sylvanas entmachtet werden und Thrall kehrt nach einiger Zeit der Abstinenz zurück.

Das ist natürlich nicht bestätigt, doch wirkte die Antwort der Entwickler sehr ernst und echt. Auch ein Zufall, dass Chris Metzen ganz plötzlich auftaucht und genau solch eine Frage stellt? Wir bleiben für Euch an der Sache dran und informieren Euch über weitere Details.

Kommentare

  1. Chris ist immer wieder ein high light.. Denke evtl ein alter Gott hat am Ende sylvy zur kriegs. Gemacht. Siehe Dolch auf dem Bild von der blizzcon. In sofern wäre thrall gut möglich da suarfNf etwas an die Jahre gekommen ist. Ich bin gespannt.

  2. Ich persönlich würde es interessant finden, wenn nach Azsharas Tod (ich hoffe sie stirbt im Raid) Sylvanas ihren Platz einnimmt. Da kann sie dann gern auch ihre persönliche Fanbase mitnehmen.
    Die Horde, danach ja wieder ohne Chef, schwört diesmal Anduin als König von Sturmwind (nicht als Hochkönig der Allianz) die Treue bis Sylvanas besiegt ist.
    Zwei Fliegen mit einer Klappe: Wir hätten endlich die Vereinigung Horde/Allianz ohne das beide ihre Fraktionseigenheiten aufgeben müssten (und was ja Velens Vision entspricht) und mit Sylvanas/N’Zoth eine zweite spielbare Fraktion für die nächsten 7 Addons *hust*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close