WoW News

Rätsel werden schon in der Beta von Battle for Azeroth entdeckt – Gut oder Schlecht?

Das Problem mit den versteckten Inhalten

Zum Zeitpunkt dieses Artikels wurden schon drei Ingame Rätsel von Battle for Azeroth entdeckt. Anders als in Legion, als die meisten erst nach dem Release der Erweiterung bekannt wurden.

Warum werden die Rätsel jetzt schon entdeckt?

Persönlich bin ich ein großer Fan von den Rätseln in World of Warcraft. Sei es der Luzide Alptraum, der Gedankenwurm des Rätselmeisters oder die Kosumoth World Quests. Diese und andere Geheimnisse machen Spaß, sorgen für Abwechslung und bieten teilweise interessante Belohnungen.

Die Rätsel aus Legion wurden zum größten Teil erst nach Release, bzw. nach der Implementierung im Spiel gefunden. Besonders die Spieler vom Secret Finding Discord haben sich immer die Mühe gemacht die Lösungen zu finden.

Dies hat einen großen Grund, nämlich wusste man vor Legion recht wenig darüber, dass die Entwickler solche Sachen im Spiel verstecken. Nun, in der Beta von Battle for Azeroth, ist allen Spielern klar, dass es solche Rätsel gibt. Aber auch Entwickler geben immer wieder Hinweise oder verweisen zumindest darauf, dass es noch ungelöste Inhalte gibt. Dies befeuert die Community natürlich..

Rätsel von Battle for Azeroth

Es verwundert also nicht, dass bereits früh in der Entwicklung Spieler nach den Rätseln gesucht haben. Aktuell, einige Wochen vor dem Release der Erweiterung, wurden bereits drei Dinge entschlüsselt. Die Nazjatar Blutschlange, das Juwel der Fügung und der Weidewelpe.

Das Problem, welches ich dabei sehe ist, dass dies durchaus ein bisschen den Spaß und Überraschungseffekt aus dem Spiel nimmt, welchen man am Anfang von Legion hatte, wenn ein neues Rätsel gelöst wurde. Klar, es kann noch einiges kommen, da man derzeit nicht weiß, wie viele Rätsel es in Battle for Azeroth gibt, doch wenn man bereits Monate vor dem Release herausfindet wie man neue Spielzeuge, Mounts und andere Dinge erhält, dann wirkt dies ein wenig befremdlich.

Anders als andere Inhalte müssen diese Rätsel auch nicht wirklich getestet werden – wurden sie auch in Legion nicht. Dahingehend wäre es vielleicht besser, wenn die Entwickler sich zurückhalten und erst nach dem Release Hinweise geben zum Ablauf und der entsprechenden Lösung.

Wie ist Eure Meinung dazu? Interessieren Euch die Rätsel oder lasst Ihr diese einfach links liegen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

1 Kommentar

  1. Im Grunde sind solche Rätsel eh nur durch die Schwarmintelligenz „Internet“ zu lösen. Alleine würde man auch nach tausenden von Jahren solche Rätsel nicht lösen können, daher braucht man sich dann auch nicht bemühen.
    Also macht es im Grunde auch keinen Unterschied, ob die Schwarmintelligenz die Rätsel vor dem Release oder irgendwann mittendrin löst, da man diese selbst eh nur mit Hilfe der Lösungsguides überhaupt lösen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close