Path of ExilePoE Guides

Path of Exile: Lootfilter verwenden und installieren – Guide

Item Filter für mehr Überblick

Lootfilter in Path of Exile erlauben es euch, euer Spiel übersichtlicher und damit auch komfortabler zu gestalten. In diesem Guide wollen wir euch alles Wichtige über die Lootfilter erklären, welche Vorteile sie euch bieten und wie ihr sie für euer Spiel installiert. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

path of exile screen items

Mehr Tipps und Tricks zu Path of Exile findet ihr auf unserer großen Guide-Übersichtsseite.

Loot – Fluch und Segen

Loot ist eines der wichtigsten Spielelemente in Path of Exile. Die zufälligen Drops von Gegnern erlauben es euch, euren Charakter zu verstärken und versorgen euch mit wichtigen Handelsgegenständen. Nur wer stetig nach besseren Items Ausschau hält, wird im späteren Spielverlauf eine Chance haben.

Dieses Konzept ist man auch aus anderen Action-RPGs gewohnt, bringt in Path of Exile jedoch gewisse Probleme mit sich. Aufgrund der bereits erwähnten zufälligen Generierung der Ausrüstung, mit ihren unterschiedlichen Qualitätsstufen und Modifikationen, ist es nur ein kleiner Teil der gefundenen Gegenstände wert, überhaupt einen Blick darauf zu werfen.

So kommt es, dass man viel zu viel Spielzeit damit verschwendet, den Loot mit der Maus zu durchsuchen und anzusehen. Dieses Problem wird in den Endgame-Maps noch einmal verstärkt, wo die Menge der Drops noch einmal um 30, 40 oder gar 70 Prozent erhöht sind.

Path of Exile – So funktionieren die Lootfilter

Um dem Problem der Item-Flut Abhilfe zu verschaffen, gibt es die sogenannten Lootfilter. Diese Programme (auch Item Filter genannt) sortieren die Drops im Spiel und entscheiden selbstständig, welche einen Blick wert sind und welche nicht. Die Items, die dabei durchs Raster fallen, werden euch nicht mehr angezeigt und können so auch nicht mehr aus Versehen mit einem Mausklick aufgehoben werden. Dafür heben die Filter besonders wertvolle Drops akustisch hervor, so das einem garantiert kein Chaos Orb oder Unique-Item mehr entgeht. Insgesamt spart man so eine Menge Zeit ein, die man ansonsten für die manuelle Sortierung des Loots aufwenden würde.

Wie das Ganze im Vergleich aussieht, zeigen euch diese zwei Bilder:

Die Lootfilter bestehen dabei aus umfangreichen Scripts, die ziemlich intelligent vorgehen. So entscheiden sie zum Beispiel nach der Stufe eures Charakters, ob blaue Items von Interesse für euch sind oder ob sie diese eher ganz aussortieren. Gleichzeitig werden jedoch auch noch weiße Items angezeigt, die eine hohe Stufe besitzen und damit für Crafting-Rezepte von Interesse sein könnten.

Die Verwendung der Lootfilter ist übrigens vollkommen legal und wird sogar vom Interface des Spiels unterstützt. Ihr müsst euch also keine Gedanken darüber machen, gegen eventuelle Regeln zu verstoßen.

Tipp: Ihr könnt euren Item Filter jederzeit mit einem Druck auf die linke Alt-Taste deaktivieren. Das erlaubt es euch, jederzeit einen Blick auf alle Items zu werfen, die sich auf dem Screen befinden.

Item Filter installieren

Einen Lootfilter zu installieren, ist ziemlich einfach und schnell erledigt. Nachdem ihr die Datei herunter geladen habt, müsst ihr sie lediglich in den richtigen Ordner verschieben. Diesen findet ihr unter:

Dokumente/My Games/Path of Exile

Nachdem ihr die Datei kopiert habt, startet ihr das Spiel neu und öffnet dort das Menü. In der Kategorie „UI“ scrollt ihr ganz nach unten und wählt unter List of Item Filters die entsprechende Datei aus. Sobald ihr dies getan habt, ist der Lootfilter aktiv.

path of exile loot filter einstellen

Tipp: Sobald ihr einen Lootfilter aktiviert habt, könnt ihr im Menüpunkt Sounds die Lautstärke der Warnsounds für euren Item Filter verändern (Item Filter Alert Volume). Es ist empfehlenswert, diese Töne so laut wie möglich einzustellen, selbst wenn ihr den Sound des Spiels ansonsten komplett deaktiviert habt. So werdet ihr bei jedem wichtigen Drop gewarnt.

Empfehlenswerte Item Filter

Falles ihr es selbst einmal ausprobieren wollt, haben wir hier drei verschiedene Loot Filter für euch aufgelistet.

One Filter To Rule Them All

Ein Loot Filter, der innerhalb der Community sehr beliebt ist. Insgesamt tut der Filter nicht viel dafür, die Gegenstände ihrer Wichtigkeit nach zu sortieren oder die Wichtigkeit farblich anzuzeigen. Dennoch kann er im späteren Spielverlauf viel dazu beitragen, das Vorankommen zu beschleunigen und bequemer zu gestalten. Wenn ihr ihn euch herunter laden wollt, müsst ihr diesem Link folgen.

path of exile screen oftrta

NeverSink’s Loot Filter

Ein sehr empfehlenswerter Filter, den ich auch selbst verwende. Hier werden die Items je nach ihrer Wichtigkeit in verschiedenen Größen dargestellt und auch farblich markiert. Der Clou dabei ist, dass ihr euch den Filter selbst konfigurieren und einstellen dürft, wie streng dieser sein soll. Dies setzt jedoch ein wenig Erfahrung im Spiel voraus. Generell ist es empfehlenswert, die Voreinstellungen zu belassen. Den Filter findet ihr auf dieser Seite. Auf der ersten Seite könnt ihr die Einstellungen vornehmen und euch die fertige Datei abschließen unter Download herunter laden.

path of exile neversink scren filter

GGG Standard-Filter

Dieser Lootfilter ist bereits im Spiel vorhanden und kann jederzeit angewählt werden. Der Filter tut seine Arbeit, ist jedoch nicht sehr komfortabel. Insgesamt ähnelt dieser Filter sehr dem OFTRTA. Der einzige Vorteil hier ist, dass ihr die Datei nicht erst herunter laden müsst – das war es dann aber auch.

Wir hoffen, dass dieser Guide euch helfen konnte. Solltet ihr Fragen oder Kritik haben, könnt ihr uns diese wie immer in den Kommentaren mitteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close