Path of Exile: Arc-Trapper – Charakterguide (Version 3.3.0) - MMONation
Path of ExilePoE Guides

Path of Exile: Arc-Trapper – Charakterguide (Version 3.3.0)

Für Einsteiger und Map-Farmer

Der Act-Trapper in Path of Exile setzt auf viele Fähigkeiten und Spielelemente, die mit dem vergangenen Update 3.3.0 überarbeitet wurden. Dank seiner einfachen Spielweise und hohen Effizienz, ist er sowohl für Einsteiger, als auch Spieler im Endgame gleichermaßen interessant. In diesem Guide wollen wir uns ausführlich mit dem Arc-Trapper beschäftigen, auf die Skillung und Spielweise eingehen und auch einen Blick auf die benötigte Ausrüstung werfen.

path of exile character shadow

Weitere Charakter-Guides und andere interessante Tipps zu Path of Exile, findet ihr auf unserer großen Guide-Übersichtsseite auf MMONation.

Update vom 18. Juni 2018: Liebe Leser, wir haben den Talentbaum für unseren Arc-Trapper noch einmal angepasst und einige Punkte umgelegt. Die Skillung sollte nun etwas manaeffizienter sein und mehr Blitzschaden im Talentbaum ausnutzen.

Arc-Trapper: Spielweise und Mechaniken

Mit Patch 3.3.0 und der damit verbundenen Incursion-Liga, haben Fallen-Skillungen in Path of Exile einen enormen Schub erhalten. Gleichzeitig wurde im Zuge der Überarbeitung vieler Skillgems auch die Fähigkeit Arc aufgewertet. Mit unserem Shadow in der Saboteur-Spezialisierung, verbinden wir die die Vorzüge beider Spielweisen und spezialisieren uns dabei auf Fallen, die den Zauber Arc auslösen.

Arc ist Kettenblitz, der von Gegner zu Gegner springt und dabei immer höheren Blitzschaden anrichtet. In Verbindung mit Fallen und weiteren Support Gems, wie etwa Cluster Trap, können wir mehrere dieser Kettenblitze gleichzeitig auslösen. Dies erlaubt es uns, ganze Gegnergruppen in Sekunden auszulöschen und auch Bosskämpfe sind mit dieser Spielweise in kürzester Zeit erledigt.

Das spielerische Vorgehen ist mit dieser Skillung relativ einfach. Sobald wir eine Gegnergruppe erblicken, decken wir sie aus der Ferne mit Fallen ein. Die schnelle Todesrate der Feinde sorgt dabei für spielerische Sicherheit – Gegner, die schnell sterben, können auch keinen Schaden anrichten. Bei Bossen und Elitegegnern verstärken wir unseren Schaden mit Hilfe von Bear Trap, Vaal Arc und der Lightning Spire Trap zusätzlich noch einmal.

Die Skillung ist gut für Einsteiger oder als Starter in einer neuen Liga geeignet. Es werden dabei keine besonderen Uniques vorausgesetzt und auch das lästige Umskillen während der Levelphase ist nicht nötig. So könnt ihr diese Skillung von Anfang an spielen und von ihrer enormen Stärke profitieren.

Vorteile:

  • Hoher Gruppen- und Bossschaden
  • Kein Umskillen nötig
  • Keine speziellen Uniques nötig
  • Schnelles Clearen von Maps und Incursions möglich
  • Moderate Verteidigungswerte
  • Vergleichsweise einfache Levelphase

Nachteile:

  • Zu agile Bosse knifflig

Arc-Trapper Shadow: Der Weg durch den Talentbaum

Auf dem Weg durch den Talentbaum versuchen wir unseren Fallenschaden immer weiter auszubauen und auch unsere Verteidigungswerte zu verbessern. Dabei setzen wir auf Evasion Rating und Energy Shield in einer Kombination mit Dodge. Solltet ihr das Gefühl haben, einmal etwas mehr Verteidigung oder offensive Stärke zu benötigen, könnt ihr natürlich gerne etwas von der hier vorgeschlagenen Skillung abweichen.

Ascendency-Skillung Saboteur

Als Ascendency-Klasse wählen wir den Saboteur. Die Punkte sollten dabei auf diese Weise vergeben werden.

  • 2 Punkte: Perfect Crime
  • 4 Punkte: Pyromanic
  • 6 Punkte: Born in the Shadows
  • 8 Punkte: Chain Reaction

Solltet ihr über gute Verteidigungswerte verfügen und euch entsprechend sicher fühlen, kann Chain Reaction auch bereits bei 6 oder 4 Punkten gewählt werden.

Die richtigen Skillgems

Hier haben wir alle Skillgems aufgelistet, die für diese Skillung benötigt werden.

Arc

Arc ist ein Kettenblitz, der bis zu sieben Mal auf weitere Gegner überspringen kann. Mit diesem Charakter werden wir Arc jedoch nicht selbst zaubern, sondern stattdessen mit dem Trap Support-Gem verbinden. So können wir Fallen werfen, die Arc auslösen, sobald sie von Gegnern berührt werden. In Verbindung mit Cluster Traps ist es sogar möglich, bis zu vier dieser Fallen auf einmal zu werfen.

Arc – Support Gems

  • Trap Support
  • Cluster Traps
  • Trap and Mine Damage
  • Added Lightning Damge

Da uns die nötigen Skillgems (Arc, Cluster Trap, Trap Support) nicht von Anfang an zur Verfügung stehen, müssen wir uns zu Beginn des Spiels mit der Explosion Trap begnügen. Diese kann ausgetauscht werden, sobald wir gegen Ende des vierten Aktes die Cluster Trap erhalten. Es ist auch möglich, Multiple Traps zu verwenden, bis wir die Cluster Trap erhalten. Auf diese Weise können wir Arc sogar noch zeitiger einsetzen.

Bear Trap

Mit dieser Falle können wir Bosse und Elitegegner leicht unter Kontrolle halten. Gegner, die davon betroffen sind, werden kurz betäubt und sind anschließend stark verlangsamt. Außerdem erleiden sie mehr Schaden durch unsere anderen Fallen.

Bear Trap – Support Gems

  • Added Lightning Damage
  • Trap and Mine Damage
  • Advanced Traps

Lightning Spire Trap

Diese Fallen lösen Flächenschaden in ihrem Umfeld aus. Wir verwenden sie hauptsächlich, um Bosse in Kombination mit der Bear Trap schneller töten zu können.

Lightning Spire Trap – Support Gems

  • Trap and Mine Damage
  • Advanced Traps
  • Increased Area of Effect

Flame Dash

Unsere Movement-Fähigkeit, mit der wir aus Gefahrensituationen entkommen und uns schneller über die Maps bewegen können. Arcane Surge erhöht außerdem unseren Fallenschaden.

Flame Dash – Support Gems

  • Faster Casting
  • Arcane Surge (maximal Stufe 7)

Enfeeble

Dieser Fluch verringert die Trefferchance für alle betroffenen Gegner, sowie ihren angerichteten Schaden. Dank Blasphemy können wir den Fluch als Aura verwenden, so dass alle Feinde in der Nähe automatisch davon betroffen sind.

Enfeeble – Support Gems

  • Blasphemy

Herald of Thunder

Ein Buff, der den Schaden all unserer Fallen zusätzlich noch einmal mit Lightning Damage verstärkt. Verliert im späteren Spielverlauf immer mehr an Einfluss und kann bei Manaproblemen deaktiviert werden.

Deutsche Namen der Fähigkeiten

Für die Spieler der deutschen Version haben wir hier alle Namen der verwendeten Skillgems noch einmal aufgelistet:

  • Arc: Lichtbogen
  • Trap Support: Unterstützung: Falle
  • Cluster Traps: Fallenverbund
  • Trap and Mine Damage: Fallen- und Minenschaden
  • Added Lightning Damge: Zusätzlicher Blitzschaden
  • Bear Trap: Bärenfalle
  • Advanced Traps: Fortschrittliche Fallen
  • Lightning Spire Trap: Blitzleiterfalle
  • Increased Area of Effect: Erhöhter Wirkungsbereich
  • Flame Dash: Flammenspurt
  • Faster Casting: Schnelleres Zaubern
  • Enfeeble: Schwächen
  • Blasphemy: Blasphemie
  • Herald of Thunder: Herold des Donners

Arc-Trapper: Die Wahl der Ausrüstung

Bei der Wahl unserer Ausrüstung konzentrieren wir uns auf Hybridrüstungen mit Energy Shield und Evasion Rating. Der Fokus bei der Wahl der Ausrüstung sollte jedoch stets auf Evasion Rating liegen. Welche Werte noch von Bedeutung sind, haben wir hier aufgelistet.

Wichtige Werte Waffe:

  • Increased Spell Damage
  • Adds Lightning Damage
  • Increased Elemental Damage
  • Mana Regeneration
  • Fallenspezifische Mods

Wichtige Werte Ausrüstung:

  • Magische Widerstände bis 75
  • Energy Shield
  • Evasion Rating
  • Life
  • Mana Regeneration

Banditenquest „Deal with the Bandits“

Bei der Banditenquest im zweiten Akt des Spiels werden wir alle drei Banditen töten. Auf diese Weise erhalten wir zwei Skillpunkte, die uns dabei helfen, schnell im Talentbaum voran zu schreiten.

  • Alle Banditen töten – 2 Skillpunkte

Natürlich sind wir auch auf eure Fragen, Anregungen und Kritik zu diesem Guide gespannt. Teilt uns diese einfach in den Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close