WoW News

Patch 8.1 Zwischensequenzen und der Vol’jin Questreihe

Reise durch die Welt mit dem Geist von Vol'jin

Wer gemein ist, der würde sagen, dass Vol’jin nach seinem Tod mehr Aufmerksamkeit von Blizzard bekommt als zu Lebzeiten. Ganz unrecht hat man aber nicht mit solch einer Aussage, denn Patch 8.1 bietet eine längere Questreihe rund um den Geist von Vol’jin.

Zwischensequenzen der Vol’jin Questreihe

Alles beginnt damit, dass Prinzessin Talanji den Geist von dem ehemaligen Kriegshäuptling anruft und versucht zu beschwören. Sie macht dies aufgrund der Bitte von Baine Bluthuf. Dieser möchte nämlich nach den ganzen Ereignisse wissen, warum er Sylvanas zur Anführerin bestimmt hat.

Der Geist von Vol’jin erhört den Ruf von Talanji und erscheint. Doch er weiß nicht mehr, warum er Sylvanas zum Kriegshäuptling der Horde ernannt hat. Im Laufe der Questreihe besucht man also diverse Stationen, welche Ihm helfen sollen sich zu erinnern.

Unter anderem trifft man auf den Loa des Todes, Bwonsamdi, den Lich König in der Eiskronenzitadelle und Eyir, die Anführerin der Val’kyr. Die Questreihe endet leider ein wenig enttäuschend, denn es gibt keine Antwort auf die anfängliche Frage. Nur erfahren wir, dass der Geist von Vol’jin mehr ist als wir glauben. Der ehemalige Kriegshäuptling der Horde wurde von einer besonderen Macht berührt.

Beschwörung des Geistes von Vol’jin

Das Treffen mit Bwonsamdi

Auf dem Frostthron

Komplette Questreihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close