WoW News

Patch 8.0.1 Hotfix vom 27.10.2018

Klassenanpassungen, Abgesandten Quests und mehr

In der vergangenen Nacht haben die Entwickler einen weiteren kleinen Patch 8.0.1 Hotfix auf die europäischen World of Warcraft Realms gespielt. Dabei wurden weitere kleine Klassenanpassungen vorgenommen. Außerdem wurden verschiedene weitere Fehler und Probleme im Spiel behoben.

Blizzard PosterBlizzard zu Patch 8.0.1 Hotfix vom 27.10.2018 (Quelle)

Klassen

  • Todesritter

  • Paladin

    • Heilig

      • Ein Fehler wurde behoben, durch den Reinen Herzens Gift- und Krankheits-Effekte öfters als gewollt entfernt wurde, wenn bestimmte Gegenstände oder Verzauberungen aktiv waren.
  • Priester
    • Schatten

      • Ein Fehler wurde behoben, durch den nach dem Einsatz von Leerenverschiebung der Priester oder das Ziel nur noch 25 % Gesundheit hatten.

Kreaturen

  • Bäumlinge, die durch Gesäubertes Bäumlingsherz beschwört werden, haben nun eine maximale Stufe von 20 und können nicht mehr in Instanzen oder gewerteten Schlachtfeldern verwendet werden.

Gegenstände

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass ein Spieler, der während des wöchentlichen Zurücksetzens online war, keinen mythischen Schlüsselstein erhalten hat.

Weltquests

  • Abgesandten Quests, die Gold gewähren, geben nun 2.000 Gold statt 700 Gold.
  • Abgesandten Quests, die Artefaktmacht gewähren, geben nun 1.400 statt 1.000.
  • Die Stacheleber während der Quest Eberpatrouille verschwinden nun, wenn man von ihnen abspringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close