WoW News

Patch 8.0.1 Hotfix vom 03.10.2018

Klassenänderungen, Archiv der Titanen und mehr

Mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten am heutigen Mittwoch haben die Entwickler einige Klassenanpassungen vorgenommen und weitere Fehler durch den Patch 8.0.1 Hotfix vom 3. Oktober 2018 aufgespielt.

Die Klassenanpassungen hatten wir Euch ja bereits vor einigen Tagen hier auf der Webseite präsentiert. Diese sind nun auch so ins Spiel gekommen.

Blizzard PosterBlizzard zu Patch 8.0.1 Hotfix vom 03.10.2018 (Quelle)

Klassen

  • Todesritter
    • Unheilig
      • Der gesamte Schaden (auch von euren Begleiter) wurde um 4 % erhöht.
  • Druide
    • Wildheit
      • Der gesamte Schaden wurde um 4 % erhöht.
  • Magier
    • Feuer
      • Der gesamte Schaden wurde um 5 % erhöht.
  • Schamane
    • Elementar
    • Verstärkung
      • Der gesamte Schaden wurde um 5% erhöht.
    • Wiederherstellung
      • Die gesamte Heilung wurde um 4% erhöht.
      • Heilende Woge heilt nun 6% mehr und die Manakosten wurden leicht verringert.
  • Krieger
    • Schutz
      • Frontkämpfer erhöht die Rüstung um 50 % der Stärke (bisher waren es 45 %).
      • Frontkämpfer erhöht die Ausdauer um 40 % (bisher waren es 35 %).

Gegenstände

  • Herz von Azeroth
    • Archive of the Titans beginnt nun sofort im Kampf damit, Stapel zu generieren und nicht erst, wenn der Spieler einen Gegner angreift.

Spieler gegen Spieler

  • Der Betäubungs-Effekt von Zerschlagung vom Verstärker-Schamanen kann nun von Fähigkeiten wie Medaillon des Gladiators oder Eisblock entfernt werden.
  • Alteractal
    • Kreaturen in Alteractal verursachen nun mehr Schaden und haben mehr Gesundheit für Spieler der Stufe 120 mit höherer iLevel-Ausrüstung.
  • Insel der Eroberung
    • Verwüster richten nun weniger Schaden an Belagerungsgeschützen und Spielern an.
    • Der Schaden, den die Belagerungsmaschine gegen Spieler verursacht hat, wurde reduziert.

Quests

  • Während der Quest Jagd nach Sylvanas sollte es nun einfacher sein, dem Tobias Dunstmantel zu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close