WoW News

Paladine für die Zandalari Trolle?

Mögliche Klassenwahl der Zandalari Trolle

Eigentlich schien die Klassenwahl der Zandalari Trolle relativ eindeutig. Der Druide als spielbare Klasse ist schon länger bekannt, auch die anderen Klassen, welche Dataminer mit dem ersten Alpha Build gefunden haben waren keine Überraschung.

Bisher bekannte Klassenwahl

So werden die Zandalari Trolle, laut den gefunden Hinweisen, unter anderem auch Schamanen oder Hexenmeister werden können. Folgend die komplette Liste:

  • Druide
  • Jäger
  • Magier
  • Priester
  • Schurke
  • Schamane
  • Hexenmeister
  • Krieger

Heilige Krieger bei den Zandalari Trollen

In Zuldazar, auf Zandalar, kann man mit High Prelate Rata interagieren. Dieser erzählt einem mehr über die heiligen Krieger der Zandalari Trolle.

We are the prelates of Rezan, highest order of holy warriors to serve any loa.

Our path is the elite, taking only those gifted from birth with prowess in battle and gifted by the loa, and crafting champions of light to defend our empire.

And no, we do not have any openings or hand outs.

Er macht allerdings auch klar, dass derzeit wohl keine neuen heiligen Krieger geben wird. Aber was nicht ist, kann noch werden? Nach derzeitigem Stand wohl eher nicht.

Denn dies ist der Anfang der Geschichte, ohne zu viel zu verraten. Am Ende der Story in Zuldazar gibt es den folgenden Dialog mit High Prelate Rata.

We are broken.

The light of Rezan has left us. Only a handful of those that followed the great king of the loa will have any sort of power, and even they are suspect.

Our life was devotion itself. Now who do we become?

Durch die Vorkommnisse in Zuldazar ist es so gekommen, dass es keine neuen heiligen Krieger geben wird. Theoretisch hätte man also Zandalari Paladine als spielbare Klasse durchaus rechtfertigen können, ähnlich wie bei den Tauren.

Doch aufgrund der Ereignisse in Zuldazar deutet momentan alles darauf hin, dass die derzeitigen heiligen Krieger dort die letzten Ihrer Art sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close