Overwatch News

Overwatch Patch 1.30 Patchnotes – Ashe und Heldenanpassungen

Neue Heldin Ashe ist live

Ashe, die neue DPS-Heldin von Overwatch musste nur eine Woche auf dem PTR verweilen und hat bereits diese Woche den Weg auf die Live-Server gefunden. Des Weiteren gab es einige Anpassung an Reaper, Roadhog, Symmetra und einen Buff für Mercy!

Alle Änderungen findet ihr hier in den Overwatch Patch 1.30 Patchnotes.

Ashe – Overwatchs neue Schadensheldin

Overwatch hat seinen Held Nr. 29 nun auch auf die Live-Server bekommen. Ashe, die neue Schadensheldin macht mit ihren schnellen Schüssen den Gegner das Leben schwer. Einmalig in Overwatch ist Ashes Nachlade-Mechanismus und auch ihre Ultimate ist besonders. Sie ruft nämlich ihren treuen Begleiter B.O.B. in den Kampf, der Gegner in die Luft schleudern kann und zusätzlich sehr viel Schaden austeilt.

In unserem PTR-Artikel zu Ashe findet ihr alle Skins und Fähigkeiten!

Heldenanpassungen an Mercy, Reaper, Roadhog und Symmetra

Mercy bekommt einen Buff, ja liebe Mercy-Spieler und –Spielerinnen, richtig gelesen! Auch Reaper, Roadhog und Symmetra dürfen sich über Buffs freuen.

MercyOverwatch Patch 1.30 Mercy Änderungen

Die ultimative Fähigkeit lädt nun 15% schneller auf und zusätzlich wurde die Heilung pro Sekunde während der Ulti von 50 auf 60 erhöht. Erst mit dem letzten Nerf von Mercy wurde die allgemeine Heilung pro Sekunde von 60 auf 50 verringert. Nun hat sie ihre alte Heilungsstärke wenigstens während Valkyrie wieder.

Reaper

Overwatch Patch 1.30 Reaper Änderungen

Die Streuung seiner Infernoschrotflinten wurde um 50% verringert und das Streumuster wurde angepasst. Zusätzlich heilt sich Reaper nun um 30% statt 20% seines verursachten Schadens.

Roadhog

Overwatch Patch 1.30 Roadhog Änderungen

Die Anpassungen an Roadhog fallen etwas größer aus.

Abschlepphaken:

  • Das getroffene Ziel wird nun nach 0,3 Sekunden herangezogen, vorher 0,5 Sekunden.
  • Die Bewegungsenergie des getroffenen Ziels wird nun stark verringert.
  • Die Abklingzeit beginnt nun sofort beim Betätigen der Fähigkeit und nicht erst wenn der Haken wieder eingeholt wurde.

Schrottflinte:

  • Die zufällige Streuung wurde um 50% verringert und das Streumuster beider Schussmodi wurde angepasst.

Fleischwolf:

  • Die maximale Geschwindigkeit mit der getroffener Ziele zurückgestoßen werden, wurde um 25%, von 8 auf 10 Meter pro Sekunde, erhöht.
  • Der horizontale Rückstoß wurde leicht verringert.

Symmetra

Overwatch Patch 1.30 Symmetra Änderungen

Die benötigte Aufladezeit des primären Feuermodus ihres Photonenprojektors wurde um 20% verringert.

Weitere Änderungen mit Patch 1.30

Natürlich haben die Entwickler mal wieder einige Fehler behoben. Die komplette Liste findet ihr in den angehängten offiziellen Patchnotes.

Eine weitere Änderung an die sich Spieler nun gewöhnen dürfen ist, dass die Zeit für Team-Zusammenstellung auf Angriffs-, Eskorte- und Hybrid-Karten von 60 auf 45 Sekunden reduziert wurde. Dafür wurde die Zeit fürs Zusammenstellen in Runde 2 von 10 auf 25 Sekunden erhöht.

Was ist euer Highlight vom Overwatch Patch 1.30?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close