WoW Podcast

MMONation WoW Podcast #025

Uldir Mythic Leaderboard, PTR-Build, WoW-Gold und Diablo 4!

In unserer 25. Folge vom MMONation WoW Podcast sprechen wir über das Uldir Mythic Leaderboard und diskutieren ein wenig darüber, wieso es so wenige Allianz Progress Gilden gibt. Außerdem sprechen wir über den letzten PTR-Build für den kommenden Patch 8.1 auf dem öffentlichen Testrealm und dessen Highlights.

Ein weiteres großes Thema ist das WoW-Gold in Battle for Azeroth und wieso so viele Spieler derzeit so Probleme und wenig Gold besitzen. Zu guter Letzt sprechen wir noch darüber, dass es wohl doch keine Diablo 4 Ankündigung auf der BlizzCon 2018 geben wird.

Themen in diesem Podcast

MMONation WoW Podcast #025 (21.10.2018)

Neben der Möglichkeit unseren Podcast in dem oben eingefügten Player anzuhören, könnt ihr Euch auch einfach den Podcast auf YouTube anhören. Startet dazu einfach das unten eingefügten Video.

MMONation WoW Podcast abonnieren und teilen

Solltet ihr im Besitz eines iPad, iPhone oder iTunes sein, könnt ihr unseren Podcast ganz bequem über iTunes abonnieren, bewerten und mit euren Freunden teilen. Jede Folge vom MMONation WoW Podcast wird direkt über iTunes verfügbar sein. Sucht einfach im iTunes nach „MMONation“ oder klickt den unten eingefügten Link an.

Da unser Podcast noch neu ist, würden wir uns natürlich über eure Bewertung bei iTunes sehr freuen. Gerne könnt ihr auch eure Freunde dazu einladen unseren Podcast zu hören und zu bewerten.

1 Kommentar

  1. Alchemie, der Goldsink im Spiel schlechthin, als größte Mogelpackung. Also im Grunde ein reiner Nachteil für die Spieler.
    Einen Ausgleich gibt es nicht, da wie ihr ja auch feststellt, die Goldmissionen am Missionstisch nicht mehr so sind, wie zu Legionzeiten, wo man noch pro Goldmission 2,5k Gold bekommen konnte, so waren pro Tag mit 2 Chars schonmal 10-15k Gold drin.
    Wenn diese Goldeinnahme Quelle wegfällt, dann wird der Alchemieberuf zu einem finanziellen Grab für viele Spieler.

    Und es sollte nicht sein in einem Spiel, dass man den Zwang hat zu farmen in der Menge, zumal vielen Spieler das Kräuterfarmen keinen Spaß macht, schon gar nicht mit Bodenmount Einschränkung. Viele haben auch schlicht die Zeit dafür nicht über.

    Und wer keine Zeit und keine Lust zum ewigen Kräuterfarmen hat, geht auf kurz oder lang pleite, nur weils diese dusseligen Pots un Flasks gibt. In einem Chinagrinder Game wäre das angemessen, aber nicht in einem westlichen Spiel.

    Blizz muss zusehen, dass gescheit wieder Goldeinnahmequellen ins Game kommen. Die Goldmissionen am Missionstisch müssen wieder her UND die Goldmenge der Goldworldquests muss um den Faktor 20-30 angehoben werden.
    Im Grunde muss man problemlos pro Raidtag seine 30-40k Gold nebenbei ohne großen Aufwand einnehmen können, nur um sich die Pots und Flasks leisten zu können.

    Bei dem Thema Diablo Ankündigung da bin ich voll bei Kabash.
    Die große Schose wurde losgetreten, alle erwarten nun ein Diablo 4. Wenn Blizz nun mit Diablo Mobile oder einer Diablo 3 Erweiterung kommt, dürften sehr viele Spieler tief enttäuscht sein. Mit Diablo 3 braucht Blizz nicht mehr kommen, da ist der Zug abgefahren. Und ja auch ein Diablo 2 Remastered wäre sinnlos, da viel zu spät. D2 Remastered hätte spätestens 2010 kommen müssen, also kurz vor Diablo 3, sozusagen als Aufwärmung für D3.
    Ein D4 Film wäre noch denkbar, da dazu ja Infos im Umlauf sind, aber ob das die Meisten zufriedenstellen wird?

    Zum Thema die D3 Entwickler haben ohnehin wenig zu tun. Ich denke das D3 Team unfasst vermutlich schon seit Jahren nur noch eine einstellige Zahl an Entwicklern. Vielleicht sind es noch 5 oder 6 Leute. Blizz steckt da kaum Geld rein, wenn se nix damit einnehmen.
    Dabei hätten se ganz einfach den Microtransaktionsshop wie in China auch in Europa und Rest der Welt laufen lassen müssen.
    Truhenplatzerweiterungen und Skins wie in Path of Exile, hätten mit Sicherheit reichlich Abnehmer gefunden.
    Eigendlich unverständlich, wieso se das nicht gemacht haben.

    Und wenn se jemals ein D4 bringen sollten, sollten se es auch mal mit einem umfangreichen Skillbaum probieren, vielleicht nicht so ausufernd komplex wie in PoE, aber immerhin umfangreich genug, um viele Specs parallel zu ermöglichen, die einen adequaten Wiederspielwert liefern könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel und Guides

Close
Close