WoW News

Kriegsmodus Buff mit Patch 8.1 – 30% mehr Erfahrungspunkte und Belohnungen

Unterlegene Fraktion bekommt zusätzlichen Bonus

Der Kriegsmodus kam mit dem Battle for Azeroth Pre-Patch in das Spiel und sollte nicht nur das Open-World PvP wiederbeleben, sondern hat grundsätzlich die Abgrenzung zwischen PvE und PvP Realms abgeschafft. Doch mittlerweile stellt man ein Problem fest, auf vielen Server ist eine Fraktion übermächtig und benutzt den Kriegsmodus quasi ohne auf Gegenwehr zu stoßen, während die andere Fraktion Ihn konsequent meidet.

Kriegsmodus Buff mit Patch 8.1

Mit Patch 8.1 soll sich dies ändern, deshalb wird die schwächere Fraktion einen zusätzlichen Bonus erhalten. Wir erinnern uns, aktuell erhält man mit aktiviertem Kriegsmodus 10% mehr Erfahrungspunkte und Belohnungen von World Quests (Artefaktmacht, Gold usw.)

Das kommende Update sorgt dann dafür, dass auf diese 10% noch einmal 20% dazu kommen. Insgesamt liegt der Bonus für die unterlegene Fraktion also bei 30%. Durch diesen zugegebenermaßen sehr hohen Bonus sollen mehr Spieler dazu motiviert werden den Kriegsmodus zu aktivieren.

WoW Patch 8.1 Kriegsmodus Bonus
Der zusätzliche Bonus für den Kriegsmodus

Weitere Änderungen gibt es derzeit nicht am Kriegsmodus mit Patch 8.1. Wie findet Ihr die Anpassung? Sinnvoll? Lockt Euch solch ein hoher Bonus in das Open World PvP? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Kommentare

  1. Auch ein 30% Buff wäre weit ungenügend, um bei einer zahlenmäßigen Unterlegenheit freiwillig sich PvP zu flaggen.
    Selbst bei nur einer 1:2 Unterlegenheit in der Anzahl, wäre man praktisch dauertod beim Questen und Worldquesten, sofern die andere Fraktion konsequent die Konfrontation sucht. Bei 1:5 zahlenmäßiger Unterlegenheit, braucht man sich gar nicht mehr aus der Stadt raustrauen mit PvP aktiv.

    Open PvP bringt einfach nix, wenn die Angriffs- und Verteidigungswaffen beider Seiten nicht ansatzweise gleich stark sind. Dazu zählt ganz besonders eine extremst balancte Bevölkerungsverteilung, sofern beide Seiten technologisch etwa gleich auf liegen. Bei nur einer 2:1 Überlegenheit, gewinnt die überlegene Seite deutlich und verliert nicht mal 20% der eigenen Truppen im Mittel, obwohl sie nur doppelt so groß war, wie die gegnerische Seite.

    Die meisten Server haben aber so absurde Unterschiede in der Verteilung dass das PvP Flagging 0 Sinn macht für die Unterlegenen.

    Was her muss, ist ein antiproportionaler Buff im eigenen PvP-Schaden in Relation zur eigenen zahlenmäßigen Unterlegenheit.
    Oder wenigstens 70% davon. Also wenn ich 2:1 in der Unterzahl bin, muss ich 70-100% mehr PvP-Schaden machen, damits am Ende ne ausgeglichene Nummer wird.
    Oder Umgekehrt, die überlegene Fraktion muss einen entsprechend reduzierten PvP-Schaden machen. Also wer 3:1 überlegen ist, macht nur noch 33% PvP-Schaden. Aufgrund der eigenen viel größeren effektiven HP, weil man ja praktisch 3 Leute zu 1 stellt, wäre man immer noch leicht überlegen.

    Ein reiner Belohnungsbuff, der müsste schon absurd hoch sein, damit sich das Ganze überhaupt lohnt, viele Tausend Prozent, damit ich z.b. auf nem Server mich freiwillig PvP flagge, wo mir z.b. 10 mal so viele Feinde gegenüberstehen. Weil dort werde ich 80% der Zeit aufm Friedhof hängen und zur Leiche laufen, um dann 1 min später wieder tod zu sein.

  2. Ich finds supi schneller twinks lvln ^^ ich seh troß warmode an kaum leute egal ob ich ally oder hordler spiel… naja bei worldbossen ect. Sieht man dann doch mal ein paar aber im normalfall steht es wenn man mal jmd sieht 1:1 je nach klasse/specc ist das nicht immer ganz so toll aber naja dafür bekommt man ja auch was abgesehn von den vorratskisten die man ja finden kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close