WoW News

Kriegskampagne der Allianz mit Patch 8.1 – Angriff auf Zuldazar

Vorbereitung auf die große Schlacht

An dieser Stelle werfen wir einen Blick auf die Kriegskampagne der Allianz mit Patch 8.1. Dabei bereiten wir einen großen Angriff auf das Gebiet der Zandalaritrolle, Zuldazar, vor. Vorher müssen wir uns allerdings verteidigen und allerhand Aufgaben abschließen.

Es gibt noch ein weiteres Kapitel der Kriegskampagne, welches nicht mit dieser Geschichte zusammenhängt, sondern die Geschichte von Tyrande an der Dunkelküste erzählt.

Kapitel 1: Angriff auf die Angelpunktwerft

Im westlichen Teil von Tiragardesund, an der Angelpunktwerft, greift die Horde an und versucht einen Brückenkopf zu errichten. Sie geht dabei äußerst brutal vor, setzt die Seuche ein und verschleppt die Bewohner des Dorfes.

WoW BfA Angriff Angelpunktwerft
Angriff auf die Angelpunktwerft

Taelia informiert uns in Boralus darüber und gemeinsam mit Jaina verteidigen wir die Meerenge um die Horde zurückzudrängen. Dank Ihrer magischen Kräfte und unserer tatkräftigen Unterstützung gelingt es uns den Angriff abzuwehren.

Kapitel 2: Die Geheimwaffe

Wir wollen nicht tatenlos zusehen wie die Horde immer wieder und wieder in diesem Krieg zuschlägt. Es wird Zeit in die Offensive zu gehen! Doch damit wir nicht genauso kläglich scheitern wie die Horde, wollen wir geplant vorgehen.

WoW BfA Grong
Die Geheimwaffe „Grong“

In Zuldazar, in der Nähe von Xibala, treffen wir auf den intelligenten Affen Grong. Dieser wird uns helfen, denn die Goblins greifen Ihn und andere seiner Art an um in dem Gebiet Erz abzubauen. Zusammen mit ein paar Gnomen aus der Reihe der Allianz setzen wir Ihn bei einem gefährlichen Experiment ein. Grong kennt die Risiken und ist bereits diese einzugehen. Leider geht der Plan der Gnome am Ende nicht ganz auf.

Kapitel 3: Das Abyssische Szepter

Das Experiment mit Grong war natürlich nicht der einzige Plan der Allianz um die Horde zu schwächen, aber ein guter Anfang. Damit wir aber gegen die Hauptstreitmacht der Horde einen Vorteil erringen können benötigen wir ein Artefakt, welches sich in der Schatzkammer der Zandalaritrolle befindet.

WoW BfA Schatzkammer
Fallen in der Schatzkammer

Dabei handelt es sich um das Abyssische Szepter. Zusammen mit Finn Schönwind und Matthias Shaw brechen wir in die Schatzkammer ein, überleben diverse Fallen und Gegner und schaffen es das Relikt an uns zu nehmen. Doch wir werden vom Schatzwächter bemerkt, welcher natürlich kein Interesse daran hat, dass wir Ihm etwas stehlen.

Kapitel 4: Die Ablenkung in Nazmir

Wir haben nun alles was wir benötigen um die Horde anzugreifen. Zudem erklärt sich der lichtgeschmiedete Klingenmeister Telaamon bereit ein Ablenkungsmanöver in Nazmir zu starten, sodass unsere Hauptstreitmacht in Zuldazar einfallen kann ohne, dass die Horde dies mitbekommt.

WoW BfA Nazmir Ablenkung
Der lichtgeschmiedete Klingenmeister Telaamon

Doch vorher müssen wir die erste Reihe der Verteidigung der Horde durchbrechen um in Stellung zu gehen. Durch die Hilfe von Jaina, Ihren magischen Fähigkeiten und den eigenen Waffen der Zandalaritrolle ist es uns möglich die Ablenkung für die Horde vorzubereiten.

Kapitel 5: Der Angriff auf Zuldazar

Klingenmeister Telaamon sorgt für die nötige Ablenkung. Die Horde ist überrascht und weite Teile von Zuldazar, sowie die Hauptstadt Dazar’alor, sind ungeschützt. Die Allianz fällt mit voller Stärke ein, besiegt und tötet König Rastakhan.

WoW Patch 8.1 Kriegskampagne Allianz
Versammlung nach der gewonnenen Schlacht

Aber auch in den eigenen Reihen gibt es Verluste. Jaina ist angeschlagen und Hochtüftler Mekkadrill in einer Art ewiges Eis gefangen. Doch der Sieg gehört der Allianz! Die Horde verliert einen Großteil Ihrer Flotte und auch die Zandalaritrolle müssen viele Verluste hinnehmen.

Schlusswort zur Kriegskampagne der Allianz mit Patch 8.1

Die Kriegskampagne der Allianz mit Patch 8.1 ist durchaus spannend, unterhaltsam und an einigen Stellen mit viel Witz ausgestattet. Besonders die Aufgaben rund um den Affen Grong und in der Schatzkammer mit Finn Schönwind sind echte Highlights. Die reine Spielzeit für alle Kapitel lag bei rund zwei Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close