WoW News

Mythisch+ Modus eines der besten Features aller Zeiten?

Beliebter Modus als Alternative zum Raid

Mit WoW Legion kam der mythisch+ Modus in das Spiel. Dieser erfreut sich seitdem großer Beliebtheit, so großer sogar, dass der Entwickler selber ein eigenes Turnier dazu veranstaltet.

Vom Herausforderungsmodus zu Mythisch+

in Mists of Pandaria und Warlords of Draenor gab es den Herausforderungsmodus (Challenge Mode). Dieser war quasi der Vorläufer vom heutigen mythisch+ Modus, belohnte die Spieler aber nicht wirklich mit Ausrüstung, sondern mit Erfolgen und Transmog-Ausrüstung.

Nur wenige Spieler hatten daran Spaß und Blizzard entschloss sich dazu mit der Erweiterung Legion den höchsten Schwierigkeitsgrad für Instanzen zu ändern. Das Endergebnis ist der heutige mythisch+ Modus.

Deshalb ist Mythisch+ so erfolgreich

Das System von mythisch+ ist simpel, aber für alle Spieler passend. Der Schlüsselstein entscheidet wie schwer die Instanz ist und mit wie vielen Affixen man es zu tun bekommt.

Auf der einen Seite kann hier jeder Spieler seine Fähigkeiten testen und die Herausforderung suchen und auf der anderen Seite ist es trotz immer wieder gleichen Instanzen abwechslungsreich durch den wöchentlichen Wechsel der Affixe.

Außerdem belohnt mythisch+ die Spieler mit Artefaktmacht und viel wichtiger mit Ausrüstung, guter Ausrüstung. Je höher der Schlüsselstein, desto höher die Belohnung (bis zu einem Maximum). Daneben gibt es noch die wöchentliche Beutekiste, welche besonders guten Loot für uns bereithält.

Jeder Spieler kann hierbei mitmachen. Ist man gerade neu dabei und hat wenig Ausrüstung? Kein Problem, die unteren Stufen helfen an besseres Gear zu kommen. Ist man erfahren und hat die Motivation selber an seine Grenzen zu gehen, dann spielt man hohe Schlüsselsteine.

Negative Seiten von Mythisch+

Es gibt natürlich auch immer ein paar negative Aspekte. Wer sich das Feature beispielsweise nicht anscheut und es einfach ignoriert, der hat es wesentlich schwerer um an Ausrüstung zu gelangen.

Auch nicht von der Hand weisen kann man, dass, zwar trotz der wechselnden Affixe, es immer die gleichen Instanzen sind. Selbst mit unterschiedlichen Anforderungen Woche für Woche wird das auf Dauer langweilig.

Und ein Punkt, welcher zwar nur halb dazu gehört, weil von den Spielern gemacht, der mythisch+ Score. Es gibt Ihn auf Raider.io oder WoWProgress. Oftmals hat man Probleme eine Gruppe zu finden, weil angeblich der Score zu niedrig ist.

Wie kann das System noch verbessert werden?

Mythisch+ hat es nach all den Jahren geschafft eine Alternative oder eine weitere Möglichkeit im PvE-Endgame zu sein. Zwar ist das System bereits gut, doch könnte man es noch verbessern? Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht.

  • Größere Auswahl an Affixen
  • Alte Instanzen in das mythisch+ System eingliedern
  • Zufällige Affixe beim Start einer Instanz
  • Wechselnde Affixe innerhalb der Instanz
  • Token-System für den Abschluss mit entsprechendem Händler

Einige der Dinge würden natürlich die Ranglisten sprengen, beziehungsweise verfälschen. Aber es sind nur Ideen, welche uns gekommen sind. Was denkt Ihr denn? Wie könnte man den mythisch+ Modus noch ausbauen?

1 Kommentar

  1. Derzeit liegt das Problem des Affixes Tyrannisch vor, was eindeutig immer die schwierigere Woche ist, wenn das aktiv ist. Gescheiten Fortschritt kann man vergessen, wenn die Bosse satte 40% mehr HP bekommen, gerade bei Bossen, die man selbst ohne diesen Affix kaum packt.

    Endweder Tyrannisch abschwächen, oder ersetzen durch etwas Ausgeglicheneres. Die Bosse bekommen durch die entsprechende M+ Stufe bereits mehr als genug HP und Schadensoutput.
    Hatte so viele Random Grps in M+, wo man an bestimmten Bossen nicht vorbeikam, weil diese Bonushp im Wege war und am Ende der Boss bei 10-30% den Wipe verursacht. Nach 2-4 Wipes am selben Boss, lösen sich die Gruppen meist wieder auf.
    Man darf hier auch nicht vergessen, dass die Bosse eine Schwierigkeitsgradskurve haben, ergo am Anfang einfach, hinten raus immer schwieriger werden, vor allem weil die Kampffläche meist immer mehr zugebaut wird.
    Das hat zur Folge, dass diese 40% Bonus Hp, den Boss nicht um 40%, sondern meist um über 100% schwieriger machen. Das steht in keinem Verhältnis zum Trash HP/DPS Bonus

    Was das Gear betrifft, was man dort bekommt, dann ist die Belohnung bis Stufe 10, mehr als dürftig und vom Schwierigkeitsgrad nicht annähernd balanced zum LFR, wo das gleiche Zeug droppt als in einer M +10 Inze.
    Selbst die M +13, ist viele Male schwerer, als z.b. der Normalmode im Raid wo das gleiche ILev droppt.
    Wenn es die Weekly Chest nicht gäbe, würde M+ kaum lohnen, da viel zu schwer in Relation zum gedroppten ILev, wenn man das mit dem Raid vergleicht.
    Im M+ müsste das gedroppte Ilev um 15-20 Stufen angehoben werden, um dem Schwierigkeitsgrad gerecht zu werden, in Relation zum entsprechenden Raid. Allein, da auch meist ein Ilev gefordert wird für die M+ Stufen, die meist 20-30 Stufen über dem gedroppten iLevel liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close