WoW News

Diese Woche in World of Warcraft (10. bis 17. Oktober 2018)

Aktuelle Ereignisse und Events in WoW

Diese Woche in World of Warcraft (10. bis 17. Oktober 2018) gibt es wieder einige interessante Events und Ereignisse, welche wir Euch, wie gewohnt, an dieser Stelle vorstellen.


Mythisch+ Affixe

Die Affixe in dieser Woche für die mythisch+ Instanzen sind recht interessant. Auf der einen Seite sind die Bosse verstärkt, auf der anderen Seite gibt es aber auch mehr normale Gegner in den Dungeons. Zudem erscheinen regelmäßig immer wieder Vulkane unter den Spielern.

Zur Erinnerung haben wir für Euch noch einmal die Tabelle eingefügt, welche zeigt, auf welcher Schlüsselsteinstufe Ihr welche Belohnung erhaltet. Für die maximale Beute aus der wöchentlichen Beutekiste müsst Ihr eine 10er Instanz abschließen.

Schlüsselsteinstufe Aus der Dungeon Wöchentliche Kiste
Azerit Rüstung
Mythic 2 345 355 340
Mythic 3 345 355 340
Mythic 4 350 360 355
Mythic 5 355 360 355
Mythic 6 355 365 355
Mythic 7 360 370 370
Mythic 8 365 370 370
Mythic 9 365 375 370
Mythic 10+ 370 380 385

Bonusereignis: World Quests

Das Bonusereignis für diese Woche sind die World Quests. Durch den Buff Zeichen des Gesandten erhaltet Ihr durch die täglichen Aufgaben 50% mehr Ruf bei den entsprechenden Fraktionen.

WoW BfA Bonusereignis World Quests Quest

Natürlich hat Chronist Toopa in Boralus bzw. Chronist Schoopa in Dazar’alor wieder eine neue Quest für Euch. Bei dieser müsst Ihr 20 World Quests abschließen und erhaltet als Belohnung dafür 1.000 Kriegsressourcen.

Da Ihr diese meist sowieso nebenbei erledigt, solltet Ihr die Quest für diese Woche unbedingt annehmen und Euch die zusätzlichen Ressourcen nicht entgehen lassen.


Artefaktwissen (Stufe 8)

Auch in dieser Woche geht es weiter mit dem Artefaktwissen! Ab sofort ist Stufe 8 verfügbar und sorgt dafür, dass Ihr ab noch weniger Artefaktmacht benötigt um weitere Stufen Eurer Artefakthalskette freizuschalten als bisher.

Erneut benötigt Ihr rund 23% weniger Artefaktmacht als in der vorherigen ID-Woche um die Stufen vom Herz von Azeroth zu erhöhen.


Inselexpeditionen

Wie man es kennt sind auch in dieser Woche wieder drei von insgesamt sieben Inselexpeditionen aktiv. Je nach Schwierigkeitsgrad (normal, heroisch, mythisch und PvP) könnt Ihr hier unterschiedlich schnell die Weekly Quest erledigen.

Wenn Ihr 40.000 Azerit in den Inselexpeditionen gesammelt habt, dann erhaltet Ihr als Belohnung 2.500 Artefaktmacht für Euer Herz von Azeroth. Die folgenden Inselexpeditionen sind bis zum kommenden Mittwoch aktiv.

  • Kette des Schreckens (Kvaldir)
  • Faulender Morast (Piraten)
  • Die Spinnensenke (Kobolde)

Außerdem gibt es wieder neue Händler für Seefahrerdublone, welche Euch allerhand nützliche Items verkaufen.


Ruf zu den Waffen (PvP Quest)

Die PvP Quest in dieser Woche ist Ruf zu den Waffen: Nazmir / Ruf zu den Waffen: NazmirUm diese abzuschließen müsst Ihr 10 Spieler der gegnerischen Fraktion mit aktiviertem Kriegsmodus in dem Gebiet Nazmir besiegen.

Als Belohnung für die Quest erhaltet Ihr 250 Ehre, 75 Ruf bei der 7. Legion (Allianz) bzw. den Eidgebundenen (Horde) und eine Stählerne Schließkassette.


World Boss

Auch in dieser Woche ist natürlich wieder ein neuer World Boss aktiv. Es handelt sich dabei um T’zane in Nazmir, welcher einige interessante Gegenstände hinterlassen kann.


Uldir LFR Flügel 3 – Herz der Verderbnis

Ab sofort ist auch der dritte LFR Flügel von Uldir verfügbar. Dort erwarten Euch die Bosse Mythrax der Auflöser und G’huun. Anmelden könnt Ihr Euch, wie gewohnt, einfach über den Dungeonbrowser für diesen und den ersten LFR teil, sofern ihr mindestens ein Item Level von 320 besitzt.

Zudem möchten wir an dieser Stelle auf unsere Uldir Raid Guides hinweisen, welche Euch hilfreich zur Seite stehen und erklären wie die Bosse funktionieren.


Weitere Events

  • Das große Rennen von Gnomeregan (13. Oktober 2018)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close