WoW News

Das Schicksal von Saurfang mit Patch 8.1

Questreihe rund um den alten Orc

Wie das Schicksal von Saurfang aussieht, das erfahrt Ihr mit dem kommenden Patch 8.1. Der Anführer der Orcs sitzt seit den Vorkommnissen um und in Unterstadt im Verlies von Sturmwind. Doch mit dem nächsten Update gelingt Ihm die Flucht und Spieler der Horde haben die Möglichkeit durch eine längere Questreihe Ihn zu treffen.

Das Schicksal von Saurfang

Es handelt sich um eine Quest, welche Ihr auf dem Schiff der Kriegskampagne im Hafen von Dazar’alor annehmen könnt. Von dort aus werdet Ihr zu Sylvanas nach Orgrimmar geschickt.

Ihre Späher berichten, dass Saurfang aus dem Verlies entkommen konnte und sich nun auf der Flucht befindet. Unsere Aufgabe ist es nun Ihn vor der Allianz zu finden.

Wir reisen also in den Wald von Elwynn und suchen dort nach Spuren von Saurfang. Diese finden wir auch und führen uns in das Rotkammgebirge. Unter anderem müssen wir verkleidet mit diversen Menschen sprechen, Attentäter abfangen und gegen große Monster kämpfen. Der übliche Alltag eben.

Wir treffen auf Zekhan und finden zusammen mit Ihm Saurfang in den Sümpfen des Elends. Doch auch eine dunkle Waldläuferin von Sylvanas und Ihre Soldaten sind dort. Es stellt sich heraus, dass Sylvanas niemals Saurfang retten, sondern Ihn endgültig aus dem Weg schaffen wollte.

Steckt die Allianz hinter dem „Ausbruch“?

In Zukunft dürfte es noch interessant werden, denn im Zuge der Questreihe findet man Hinweise darauf, dass Saurfang gar nicht wirklich ausgebrochen ist, sondern zusammen mit der SI:7 und deren Anführer Mathias Shaw arbeitet.

Was genau dahinter steckt, was Saurfang selber plant, all das und wahrscheinlich noch mehr werden wir erst zu einem späteren Zeitpunkt erfahren. Fest steht aber, Seite an Seite mit Sylvanas werden wir den alten Orc wohl nicht mehr sehen.

Am Ende der Questreihe erhaltet Ihr übrigens noch das Spielzeug Worn Cloak. Damit könnt Ihr Euch eine Verkleidung anziehen, wie die von Varok Saurfang.

1 Kommentar

  1. Naja die fehlende Wahl der Schlussentscheidung sollte man nicht zu ernst sehen.

    Schliesslich was ist ein Hochverrat an einem Hochverräter bzw Hochverräterin? Ich nenne es einen ehrenvollen Dienst an sein Volk bzw Land.

    Und ich denke, es ist auch aufgrund der Geschichte, die Blizz uns hier erzählen will unsinnig, wenn man sich auch für Sylvanas und gegen Saurfang entscheiden könnte. Dann müsste Blizzard zwei völlig verschiedene zukünftige Geschichten erzählen, die permanent simultan nebenher laufen. Wäre vermutlich etwas zu viel Programmieraufwand. Es ist ja ohnehin anzunehmen, dass das Thema Sylvanas vs Saurfang eine große Sache sein wird und daher zwei verschiedene Entscheidungen der Spieler, äußert großen Einfluss auf die fortlaufende Story hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close