Das Ende von Legion - Wie vertreibt Ihr Euch die Zeit?
WoW News

Das Ende von Legion – Wie vertreibt Ihr Euch die Zeit?

Seid Ihr noch aktiv dabei oder macht Ihr eine Pause?

Das Ende von Legion ist nahe! Es sind nur noch einige Woche bis zum Release von Battle for Azeroth und bei vielen Spielern ist mittlerweile die Luft raus. Wie vertreibt Ihr Euch aktuell die Zeit?

Pause

Einige von Euch werden wahrscheinlich momentan gar nicht mehr spielen, sondern informieren sich nur über die Features und Inhalte der kommenden Erweiterung.

Warum auch nicht? Manchmal hilft es etwas Abstand zum Spiel zu bekommen um dann bei der Rückkehr sich zu freuen, dass es wieder los geht. Währenddessen kann man ja auch viele andere, tolle Spiele spielen, oder?

Battle for Azeroth Beta ausprobieren

Wer einen Beta Zugang hat, der kann seit Monaten die neuen Inhalte der kommenden Erweiterung auf den Testservern ausprobieren. Dies hat natürlich Vor- und Nachteile.

Ein Vorteil ist, dass man so natürlich das langsame Ende von Legion gar nicht wirklich miterlebt, da man genug in der Beta zu erledigen und zu entdecken hat. Der Nachteilt liegt aber natürlich klar auf der Hand, man erfährt und erlebt Dinge bereits Monate vor Release und ist dann gegebenenfalls nicht mehr so motiviert.

Content aus Legion nachholen

Man muss aber nicht unbedingt Zeit außerhalb von Legion verbringen, denn auch wenn das Ende nahe ist, so gibt es noch einige Dinge zu erledigen!

Zum Beispiel alte Raid- oder Dungeon.Erfolge, den Tiefenlichtangler, Erfolge zu Quests, Erkundung und anderen Bereichen aus der aktuellen Erweiterung! Passend dazu haben wir zuletzt auch einen Artikel mit dem Namen „15 Dinge die Ihr vor Battle for Azeroth erledigen solltet“ veröffentlicht.

Alten Content vor Legion nachholen

Nicht nur aktueller Content lohnt sich am Ende von Legion nachzuholen, sondern auch Inhalte aus vergangenen Erweiterungen, welche man damals vergessen hat oder keine Lust hatte abzuschließen.

Zum Beispiel das Turnier in der Eiskrone oder die verschiedenen Fraktionen aus Cataclysm. Auch das Sammeln von alten Rezepten für Berufe zum Herstellen von besonderen Gegenständen kann Spaß machen.

An großen Zielen arbeiten

Besonders jetzt, am Ende von Legion, kann man zudem auch an seinen großen Zielen arbeiten. An Dingen, welche viel Zeit beanspruchen und für die man normalerweise wenig hat.

Besonders am Anfang der Erweiterung hatte man sehr wenig freie Zeit und am Anfang von Battle for Azeroth wird es wieder ähnlich, wenn auch nicht genauso sein. Also, nutzt die aktuelle Langeweile um die großen Dinge in Angriff zu nehmen!

Schlusswort zur Diskussion

Dies sind natürlich nur ein paar Punkte von uns zu dem Thema, was man jetzt am Ende der Erweiterung noch alles erledigen kann. Schreibt und gerne in die Kommentare was Ihr momentan macht!

Kommentare

  1. Battletech zocken und nun wo die E3 losgetreten wurde, wird man wieder mit tonnenweise Informationen und Videos zu neuen Games zugebombt, dass man schier zu gar nix mehr kommt.

  2. Ich habe die letzten Wochen tatsächlich damit verbracht, das Argentumturnier in Eiskrone zu absolvieren, das war noch auf meiner Liste mit Dingen, die ich unbedingt noch machen wollte. Nebenbei habe ich dann noch den Ruf bei Vol’jins Kriegsspeer auf ehrfürchtig gebracht, bevor Ashran dann ja leider in BfA entfernt wird 🙁
    Momentan angle ich noch am Brunnen in Dalaran nach den ganzen Münzen 😛
    Im Prinzip bin ich aber schon mit allem fertig und von mir aus könnte das Addon schon morgen released werden. Ich freue mich riesig drauf und hoffe auch, dass Blizzard diesen Donnerstag nach dem Q&A den Prepatch endlich auf die PTR-Server lädt, damit ich mich schon mal mit dem neuen Marksman Hunter vertraut machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close