WoW News

Quests, Mounts, seltene Gegner und andere Dinge im Arathihochland

Aktivitäten im Gebiet der Kriegsfront

In der Phasing-Zone vom Arathihochland von Battle for Azeroth gibt es Quests, Mounts, seltene Gegner und andere Dinge. In den folgenden Zeilen wollen wir Euch zeigen, was Euch hier erwartet.

Wie kommt man in das Arathihochland?

Wenn Eure Fraktion das Arathihochland besitzt, dann könnt Ihr einfach mit der Hilfe eines Portals in die Zone gelangen. Dieses bzw. der dazugehörige NPC befindet sich neben dem Tisch zur Anmeldung der Kriegsfront.

Es ist Euch aber auch möglich das neue Arathihochland zu besuchen, wenn Eure Fraktion gerade nicht die Herrschaft über das Gebiet besitzt. Allerdings müsst Ihr selber dorthin reisen, ein Portal gibt es während der Zeit nicht. Außerdem werdet Ihr beim Betreten des Gebiets automatisch für das PvP markiert, da es sich um eine feindliche Zone handelt.


Der World Boss

Der wohl größte Vorteil nach dem Gewinnen der Kriegsfront besteht darin, dass Ihr Zugang zum World Boss für Eure Fraktion besitzt. Doom’s Howl (Allianz) und The Lion’s Roar (Horde) findet Ihr in der Mitte vom Arathihochland und belohnt Euch mit Artefaktmacht und mit ein wenig Glück mit Ausrüstung.

WoW BfA Arathihochland World Boss
World Boss im Arathihochland

Alleine könnt Ihr diesen Gegner natürlich besiegen, denn auch wenn sich die Fähigkeiten dessen im Rahmen halten, benötigt Ihr einige Spieler um den World Boss zu bezwingen.

  • Schaden: Spieler mit einer DPS Spezialisierung sollten stets [Battle Field Repair] unterbrechen und sämtliche Gegner angreifen, welche während des Kampfes dazu kommen. Steht außerdem wegen [Mortar Shot] verteilt.
  • Heiler: Nicht alle Spieler stehen bei der Fähigkeit [Mortar Shot] verteilt, sodass manche erhöhte Heilung benötigen.
  • Schutz: Unterbrecht [Battle Field Repair] und sorgt dafür, dass sämtliche Gegner, welche zusätzlich in den Kampf eingreifen, nicht die anderen Spieler angreifen.


Seltene Gegner

Im Arathihochland gibt es einige seltene Gegner, welche teilweise interessante Beute dabei haben. Hierbei könnt Ihr auch Reittere erhalten.

Reittiere im Arathihochland

Beastrider Kama

Weit im Osten, bei den Trollen, könnt Ihr diesen seltenen Gegner finden. Mit einer geringen Chance habt Ihr dort die Möglichkeit Swift Albino Raptor zu erbeuten.

WoW BfA Schneller Albino Raptor


Skullripper

Dieser rote Raptor kann mit einer geringen Chance sich selber als Beute hinterlassen. Dabei handelt es sich dann um das Reittier Skullripper. Ihr findet den seltenen Gegner östlich vom Bauernhof der Dabyries.

WoW BfA Skullripper


Nimar the Slayer

Ebenfalls weit im Osten, bei den Trollen, findet Ihr diesen seltenen Gegner. Bei diesem habt Ihr eine Chance das Reittier Witherbark Direwing zu erbeuten.

WoW BfA Fledermaus


Overseer Krix

Dieser kleine Kobold befindet sich jeweils in der Mine der feindlichen Fraktion. Wenn ihr Ihn besiegt, dann habt Ihr eine Chance Lil‘ Donkey zu erhalten.

WoW BfA Esel


Knight-Captain Aldrin (Horde)

Auf dem Bauernhof der Dabyries findet Ihr diesen seltenen Gegner. Als Spieler der Horde habt Ihr hier die Möglichkeit Broken Highland Mustang zu erhalten.

WoW BfA Gebrochener Hochland Mustang


Doomrider Helgrim (Allianz)

Spieler der Allianz haben natürlich einen ähnlichen seltenen Gegner, welcher sich auf Go’sheks Hof befindet. Hier könnt Ihr das Reittier Highland Mustang erbeuten.

WoW BfA Hochland Mustang


Sonstige Gegenstände

Es gibt noch einige weitere, seltene Gegner im Arathihochland der Kriegsfront. Haltet einfach Eure Augen offen und nehmt ein paar Freunde mit um diese zu besiegen.

Rar-Mobs im Arathihochland (BfA)
Rar-Mobs im Arathihochland (BfA)

Beispielsweise gibt es noch vier große Elementare, ein Urtum, Kreaturen im Wald und einen bösen Oger. Auf der Karte könnt Ihr die Positionen von einigen der seltenen Gegner sehen.


Quests im Arathihochland

Es gibt auch noch einige Quests, welche Ihr im Arathihochland abschließen könnt. Diese gewähren als Belohnung Kriegsressourcen, Artefaktmacht und Ausrüstung.

Bei den Quests geht es darum, dass man bei den verschiedenen Orten innerhalb des Gebiets meist Gegner besiegen muss.

Diese Gegner unterteilen sich häufig in drei Arten. Leicht, mittel und schwer. Während Ihr für die kleineren Vertreter Ihrer Art meist keine Hilfe benötigt, sind die großen Brocken durchaus anspruchsvoll.

Belohnungen von der Kriegsfront und dem Arathihochland

Es gibt einige interessante Belohnungen, welche Ihr durch die Kriegsfront und durch das Arathihochland erhalten könnt.

  • Ihr erhaltet durch die Kriegsfront Kopf, Schultern, Umhang, Brust, Armschienen, Handschuhe, Gürtel, Beine, Schuhe und Waffen, aber keine Ringe und Schmuckstücke.
  • Nach jeder gewonnen Schlacht der Kriegsfront erhaltet Ihr ein 340er Item und Artefaktmacht (Mythisch Dungeon/LFR Niveau).
  • Im Arathihochland erhaltet Ihr duch eine Quest ein 340er Item (Mythisch Dungeon/LFR Niveau).
  • Die seltenen Gegner haben eine Chance ein 355er Item zu hinterlassen (Normal Raid Niveau).
  • Durch das Erledigen der Weekly Quest für die Kriegsfront erhaltet Ihr ein 370er Item und 700 Artefaktmacht (Heroisch Raid Niveau).
  • Beim World Boss im Arathihochland habt Ihr eine Chance auf ein 370er Item (Heroisch Raid Niveau).
  • Im Arathihochland erhaltet Ihr durch Quests zusätzliche Artefaktmacht und Kriegsressourcen.
  • Gegenstände aus den Slots Umhang, Armschienen, Handschuhe, Gürtel, Beine und Schuhe können kriegs- und titangeschmiedet sein. Waffen können hingegen nur kriegsgeschmiedet sein.

Quelle: WoW Head

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close