WoW News

Battle for Azeroth: Verwüstung (Havoc) Dämonenjäger (Klassenvorschau)

Erste Klassenvorschau für den Havoc Dämonenjäger mit BfA

Willkommen zu unserer Verwüstungs-Dämonenjäger Klassenvorschau mit Battle for Azeroth. Wir möchten Euch hier die ersten Änderungen am Dämonenjäger mit Battle for Azeroth präsentieren und ein bisschen darüber sprechen.

Dazu findet ihr oben auch ein kommentiertes Video welches die Änderungen noch einmal zeigt. Wir dürfen gespannt sein, wie sich der Dämonenjäger mit der Entwicklung von Battle for Azeroth dann noch weiter entwickelt.

Allgemeines zur Klassenvorschau

Bitte bedenkt, dass diese Klassenvorschau noch keinen finalen Battle for Azeroth Klassenguide für den Verwüstungs-Dämonenjäger darstellen soll, sondern wirklich nur eine erste kleine Vorschau auf den Dämonenjäger mit Battle for Azeroth.

Sämtliche Informationen stammen aus der Betaphase vom Spiel und können sich jederzeit wieder verändern.

Was ist neu?

Wenn man sich den neuen Talentbaum vom Verwüstungs-Dämonenjäger einmal anschaut, sieht man, dass die Entwickler einiges getauscht haben.

Zusätzlich dazu haben wir jetzt auch als DD die Möglichkeit durch die Fähigkeit Torment aktiv zu spotten. Dies wurde sich von einigen Spielern gewünscht, dem ist Blizzard mit Battle for Azeroth nachgekommen.

Zusätzlich hat sich natürlich auch einiges an den Fähigkeiten geändert. Hier einmal die wohl wichtigsten Änderungen an Fähigkeiten und Talenten:

  • Chaosstoß besitzt eine 40 % Chance darauf, 20 Jähzorn zurückzuerstatten
  • Augenstrahl kostet 30 Jähzorn und trifft alle Gegner vor Euch mit kritischen Treffern und überzieht diese mit Chaosschaden. Das Primärziel erleidet dabei 100 % mehr Schaden.
  • Magie aufzehren entfernt einen hilfreichen magischen Effekt vom Ziel und gewährt uns 20 Jähzorn.
  • Chaosbrandmal fügt dem Ziel ein Brandmal hinzu, das dessen erlittenen magischen Schaden um 5 % erhöht.
  • Chaosnova betäubt nur noch für 2 Sek. besitzt allerdings eine 30 % Chance darauf, ein geringes Seelenfragment zu erzeugen.
  • Dämonischer Schutz verringert den erlittenen Magieschaden um 10 %.

Der neue Talentbaum

Werfen wir einmal einen ersten kleinen Blick auf den neuen Talentbaum vom Verwüstungs-Dämonenjäger mit Battle for Azeroth. Bedenkt aber bitte wirklich, dass es sich hierbei um eine Beta handelt. Unsere Battle for Azeroth Klassenguides werden mit Release folgen.

Talentbaum eines Verwüstungs-Dämonenjägers mit Battle for Azeroth
Talentbaum eines Verwüstungs-Dämonenjägers mit Battle for Azeroth

Level 99

Bei den Level 99 Talenten haben wir die Wahl zwischen Blinder Jähzorn, Dämonischer Appetit und der Teufelsklinge. Vom generellen Spielgefühl spielt es sich mit dem Dämonischen Appetit her am besten. Gerade wenn man an die Jähzorngewinnung denkt.

Level 100

Mit Level 100 haben wir die Talente Unstillbarer Hunger, Dämonenklingen und die Feuerbrandaura. Der Unstillbarer Hunger ist natürlich an unseren legendären Ring Zorn der Halbriesen aus Legion angelehnt welcher das erzeugte Jähzorn durch Dämonenbiss erhöht. Trotzdem spielt es sich mit der Feuerbrandaura echt gut.

Level 102

Es geht mit Level 102 an die AoE-Talente. Wir haben die Wahl zwischen Spur des Ruins, Teufelsmeisterschaft und dem Teufelsbeschuss. Gerade der Teufelsbeschuss ist in der Beta echt extrem stark und verursacht mit Abstand den meisten Schaden.

Level 104

Bei den Level 104 Talenten hat sich eigentlich gar nichts geändert. Wir haben dort weiterhin Seelenreißer, Notinstinkte und das beliebte Netherwandeln.

Level 106

Mit Level 106 haben wir die Wahl zwischen Teufelskreis, Erstes Blutvergießen und dem Dunkler Streich. Wir dürfen gespannt sein, wie sich Dunkler Streich und Teufelskreis im reinen DPS schlagen werden.

Level 108

Bei den Level 108 Talenten handelt es sich um die „Meh“-Talente die eigentlich keiner möchte, dennoch sind sie im Talentbaum vorhanden. Uns steht zur Auswahl die Entfesselte Macht, Glevenmeister und die Teufelseruption.

Level 110

Bei den Level 110 wird es noch einmal spannend, denn wir können uns nur für eins entscheiden. Wir haben zur Auswahl Dämonisch, Eifer des Gefechts und Nemesis. Bis Battle for Azeroth hatten wir ja Dämonisch und Nemesis.

Attribute

Mit Battle for Azeroth wird natürlich auch die kritische Trefferchance und auch die Meisterschaft eine wichtige Rolle spielen, da diese dafür sorgen, dass wir erhöhten Schaden verursachen. Tempo ist allerdings auch wichtig, da verschiedene Fähigkeiten wirklich gut und stark mit Tempo skalieren.

Gerade die Feuerbrandaura skaliert sehr stark mit unserem Tempo. Wir dürfen also gespannt sein, ob sich daran noch etwas ändert.

Der Spielstil

Wir werden weiterhin versuchen möglichst oft in die Metamorphose zu gelangen. Ob nun durch unsere Fähigkeit oder durch Dämonisch wird sich dabei natürlich noch zeigen. Des weiteren ändert sich eigentlich gar nicht so viel an der eigentlichen Spielweise.

Wir nutzen weiterhin unseren Dämonenbiss um Jähzorn zu generieren und es mit unserem Chaosstoß auszugeben. Beim generieren von Jähzorn hilft uns nun vielleicht auch das Feuerbrandmal welches zusätzlich wirklich netten AoE-Schaden verursacht und eben über 10 Sek. hinweg 80 Jähzorn generiert.

Gleiches gilt natürlich auch für den Dämonischer Appetit, wir sammeln die Seelenfragmente ein, und erhalten dadurch 30 Jähzorn.

Schlusswort zum Verwüstungs-Dämonenjäger mit Battle for Azeroth

Der Verwüstungs-Dämonenjäger spielt sich wie auch schon in Legion sehr gut. Wir dürfen aber natürlich gespannt sein, wie sich die Spielweise mit dem höheren Gear verändert. Auch was die Attribute angeht.

Kommentare

  1. Ich bin hin und weg von dem UI /Unitframe, Weakauras von dir…
    Kann ich mir das nachbauen? Was für Addons brauch ich dafür? Denn das sieht nicht so überladen aus und zeigt dennoch
    alles was man wissen muss/sehen muss. Wäre echt lieb. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close