WoW News

PvP Änderungen in Battle for Azeroth

Ehrestufen, Wertungen, Ränge und mehr!

An dieser Stelle wollen wir Euch die PvP Änderungen In Battle for Azeroth genauer vorstellen. So wird es eine Neuverteilung der Ränge und Wertungsstufen geben und auch das alte Prestige-System wird überarbeitet. Beachtet, dass die grundlegenden Änderungen bereits mit dem Battle for Azeroth Pre-Patch in das Spiel kommen werden.

Inhaltsverzeichnis


Die PvP Talente

Die PvP Talente bleiben zum größten Teil erhalten. Neben einigen Neuerungen ist es allerdings so, dass man nur noch maximal vier Talente gleichzeitig aktiv haben kann.

Auf Stufe 20 erlernt Ihr das erste PvP Talent, mit späteren Stufen folgen weitere. Mit dem Erreichen von Level 110 seid Ihr im Besitz von allen PvP Skills.

WoW BfA PvP Talente
PvP Talente in Battle for Azeroth

Ihr wählt die Talente außerdem nicht mehr in einem extra Talentbaum aus, sonder das Interface bei den „normalen“ Talenten wurde an der rechten Seite erweitert.


Ehrestufen statt Prestige-System

In Battle for Azeroth wird es so sein, dass das derzeitige Prestige-System stark überarbeitet wird. Statt Prestige sammelt man Ehrestufen durch PvP Aktivitäten und schaltet dadurch die bekannten, aber auch neue Belohnungen frei.

WoW BfA Ehrestufen
Die neuen Ehrestufen für das PvP

Neu ist außerdem, dass alle Charaktere an der Ehrestufe mitarbeiten können. Das bedeutet, dass das neue System accountweit verfügbar ist und es keinen Unterschied macht, mit welchem Charakter Ihr gerade im PvP unterwegs seid.

Folgend findet Ihr die bisher bekannten Belohnungen für die verschiedenen Ehrestufen. Das neue System sorgt durch die größere Menge von Stufen auf jeden Fall dafür, dass man häufiger aufsteigt, ob es aber dadurch allgemein kürzer oder länger dauert ist bisher noch nicht bekannt.

Die Belohnungen für das Erreichen der Ehrestufe 400 bzw. 500 belohnt Euch mit besonderen Gegenständen. Auf Stufe 400 erhaltet Ihr ein fraktionsspezifisches Haustier, auf 500 ein einzigartiges Reittier. Ehre für die Ehrestufen erhalten Ihr übrigens über alle PvP Aktivitäten im Spiel. Das bedeutet, über Schlachtfelder, Arena und dem Kriegsmodus.


Neue Ränge und Wertungsstufen

Blizzard findet das derzeitige Elo-System aus Legion und den Erweiterungen davor nicht mehr zeitgemäß. So muss man immer bis zum Ende einer Saison warten um zu sehen, wie gut man abgeschnitten hat im Vergleich zu anderen Spielern.

In Battle for Azeroth wird es deswegen eine größere PvP Änderung geben. Diese sorgt dafür, dass Spieler, ähnlich wie beispielsweise in Overwatch, in verschiedene Ränge eingeteilt werden.

  • Kämpfer: 1400 – 1599
  • Herausforderer: 1600 – 1799
  • Rivale: 1800 – 2099
  • Duellant: 2100 – 2399
  • Gladiator: 2400+
WoW BfA Wertungen
Die neuen Ränge und Wertungen

Passend dazu gibt es auch Symbole, welche die Wertung repräsentieren. Das letzte Symbol ist dabei nur den besten Spielern vorbehalten.


Der neue Kriegsmodus

In Battle for Azeroth wird das Open-World-PvP wiederbelebt, mit dem neuen Kriegsmodus. Dieser kann in Orgrimmar/Sturmwind aktiviert werden. Danach seid Ihr angreifbar für Spieler der gegnerischen Fraktion, welche ebenfalls den Kriegsmodus nutzen.

Das neue System bietet ein paar interessante Boni. Besonders bis Stufe 120 dürfte der Kriegsmodus häufig Verwendung finden.

  • Bis Stufe 120 – Ihr erhaltet 10% mehr Erfahrungspunkte
  • Ab Stufe 120 – Ihr erhaltet 10% mehr Belohnungen von World Quests

Außerdem kann man die PvP Talente auch in der freien Welt gegen NPCs einsetzen und hat somit einen Vorteil gegenüber anderen Spielern, welche den Kriegsmodus nicht nutzen.


Eroberungspunkte und Belohnungen

Ähnlich wie bei mythisch+ wird es auch am Ende einer ID-Woche auch für das PvP eine größere Belohnung geben. Die dazugehörige Truhe findet Ihr am am PvP-Knotenpunkt der Duellantengilde, entweder in Zuldazar (Horde) oder Boralus (Allianz).

Ihr erhaltet diese Belohnungstruhe aber nur, wenn Ihr in der vorherigen ID-Woche Eure Eroberungsleiste gefüllt habt. Dazugehörige Eroberungspunkte sammelt Ihr durch verschiedene PvP Aktivitäten.

Die höhe der Belohnung richtet sich danach, welche höchste Rangstufe Ihr in der ID-Woche erreicht habt. Allerdings müsst Ihr auch in der Woche mindestens einen Kampf auf dieser Stufe ausgetragen und gewonnen haben um die Beute zu erhalten.


Duellantengilde

Eine weitere Neuerung für das PvP in Battle for Azeroth sind die Duellantengilden. Es gibt jeweils eine in Boralus und eine in Dazar’alor. Mit aktiviertem Kriegsmodus kann man die Wachen dort ansprechen und sich für einen Kampf gegen andere Spieler anmelden.

Es kämpfen immer zwei Spieler gegeneinander, der Gewinner bleibt nach dem Kampf in der Arena, der Verlierer fliegt raus.


Weitere Informationen

Folgend findet Ihr von Blizzard die Informationen noch ein mal zusammengefasst. Derzeit gibt es noch interne Diskussionen darüber, welche Belohnungen am Ende einer PvP-Saison vergeben werden sollen.

Blizzard PosterBlizzard zu PvP Änderungen in Battle for Azeroth (Quelle)

Mit der kommenden Erweiterung Battle for Azeroth überarbeiten wir die Systeme für Fortschritt und Belohnungen im PvP. Heute wollen wir euch diese Änderungen im Detail vorstellen und einen Ausblick darauf gewähren, worauf ihr euch bei gewerteten Schlachtfeldern und in der Arena freuen könnt.

NEUE RÄNGE UND WERTUNSSTUFEN

Seit Jahren haben Teilnehmer am gewerteten PvP von World of Warcraft für ihre Leistung Elo-basierte Wertungen erhalten, aber was diese Zahl für Spieler bedeutet, ist nicht leicht zu durchschauen. Momentan müssen Teilnehmer bis zum Ende einer PvP-Saison warten, bis wir die vollständigen Ranglisten ausgewertet und basierend auf ihrer relativen Wertung Titel wie „Gladiator“ oder „Rivale“ vergeben haben.

In Battle for Azeroth wollen wir das System übersichtlicher gestalten und einen strukturierteren Fortschritt bieten, der die Leistungen der Spieler in Echtzeit anerkennt, während sie durch die Ränge aufsteigen. Sobald Spieler die folgenden Wertungsgrenzen erreichen, werden sie formalen Rängen zugeordnet:

  • Kämpfer: 1400 – 1599
  • Herausforderer: 1600 – 1799
  • Rivale: 1800 – 2099
  • Duellant: 2100 – 2399
  • Gladiator: 2400+

Die genauen Belohnungen für jeden dieser Ränge werden übersichtlich im Spiel angezeigt, sodass Spieler zielgerichtet auf die Gegenstände hinarbeiten können, die sie am reizvollsten finden.

BELOHNUNGEN DURCH GESCHICK UND TEILNAHME

Bei der Art und Weise, wie sich Spieler Belohnungen für ihre Teilnahme am gewerteten PvP verdienen, stehen für uns zwei Dinge im Vordergrund. Zum einen wollen wir verfeinern und transparenter machen, wie wir Spielgeschick belohnen, zum anderen wollen wir Klarheit darüber schaffen, wie wir die Teilnahme auf verschiedenen Stufen belohnen.

DABEI SEIN IST ALLES

Dem Feedback zufolge, das wir zu den PvP-Belohnungen in Legion erhalten haben, wünschen sich Spieler mehr Kontrolle und Transparenz bei der Ausrüstung. Zu diesem Zweck führen wir wieder Eroberungspunkte als Maßstab für PvP-Aktivitäten ein. Zusätzlich bieten wir jede Woche jeweils ein bestimmtes Ausrüstungsteil in Schlachtzugsqualität an, sodass sich im Laufe einer Saison komplette Sets von steigender Qualität zusammenstellen lassen. Dadurch erhalten Spieler einen besseren Überblick darüber, wie viel Zeit und Mühe sie investieren müssen, um sich einen bestimmten Gegenstand zu verdienen. Gleichzeitig wird so der Zufallsfaktor an anderer Stelle des Systems ausgeglichen.

Außerdem führen wir Änderungen daran durch, wie sich Spieler „boshafte“ Reittiere verdienen können. Im derzeitigen System von Legionmüsst ihr 100 gewertete 3vs3-Arenakämpfe oder 40 gewertete Schlachtfelder gewinnen. In Battle for Azeroth werden gewertete PvP-Kämpfe jeder Art – einschließlich 2vs2! – dazu beitragen, euch diese Reittiere zu verdienen. Und in Einklang mit unserer Philosophie, kosmetische Gegenstände accountweit zur Verfügung zu stellen, werden eure Anstrengungen im PvP accountweit dazu beitragen, euch diese Belohnungen für eure Sammlung zu verdienen.

AUF HOHEM NIVEAU

Mit diesen Neuerungen wollen wir sicherstellen, dass die PvP-Belohnungen an das jeweilige Spielniveau angepasst sind. Darum führen wir eine Belohnung am Ende der Woche ein, ähnlich wie die wöchentliche Belohnung des großen Herausforderers, die ihr euch durch mythische Schlüsselsteindungeons verdienen könnt. Diese wöchentlichen Belohnungen findet ihr in einer Truhe am PvP-Knotenpunkt der Duellantengilde entweder in Zuldazar (Horde) oder Boralus (Allianz).

Wenn ihr im Verlauf der Woche eure Eroberungsleiste gefüllt habt, findet ihr in der Truhe eine Belohnung mit passender Gegenstandsstufe. Die Gegenstandsstufe der Belohnung basiert auf der höchsten Rangstufe, auf der ihr in dieser Woche mindestens ein Spiel gewonnen habt. Habt ihr zum Beispiel als Duellant im 3vs3 gespielt und gewonnen, könnt ihr euch am Ende der Woche auf eine Belohnung mit einer eurer Wertung entsprechenden Gegenstandsstufe freuen. Hattet ihr allerdings im 3vs3 den Rang Duellant inne, habt aber nur an 2vs2-Kämpfen teilgenommen, erhaltet ihr keinen Gegenstand für Duellanten, es sei denn, ihr habt einen 3vs3-Kampf gewonnen.

DIE GRÖßTEN DER GRÖßTEN

Um das System noch übersichtlicher zu gestalten, führen wir zusätzliche regionale Ranglisten ein. Sobald ihr also den Rang Gladiator erreicht habt, könnt ihr dadurch direkt im Spiel sehen, welchen Rang ihr in eurer Region einnehmt. Diejenigen unter euch, die sich einen Platz ganz an der Spitze der Rangliste erkämpfen wollen, können so ein Auge darauf haben, wie weit sie noch von ihrem Ziel entfernt sind, oder vor ihren Freunden mit ihren bisherigen Fortschritten angeben.

ENDE DER SAISON?

Wir arbeiten immer noch an möglichen Saisonbelohnungen, aber wir können schon sagen, dass die besonderen saisonalen Gladiator-Titel den allerbesten Spielern am Ende jeder Saison vorbehalten bleiben. Diejenigen Spieler, die den Gladiator-Titel erhalten, müssen außerdem einige weitere Spiele gewinnen, um sich das dazugehörige Reittier zu verdienen.

Neben gewerteten Spielen haben wir noch weitere Pläne für den PvP, schaut also später wieder vorbei, um mehr zu erfahren!

Blizzard PosterBlizzard zu Neue Informationen zum PvP (Quelle)

Many PvP additions and updates are coming with Battle for Azeroth, including changes to PvP Talents, the introduction of War Mode, Bounties, and a new Dueler’s Guild. In this preview, we’ll give you a bit more information on what’s in store for each.

UPDATED PVP TALENT SYSTEM

With Battle for Azeroth, we’re making changes to how we’re handling talents in PvP. In Legion’s current Honor Talent system, talents become available as you earn Honor levels through participating in PvP, which puts players looking to get into PvP for the first time at a disadvantage until they earn the tools everyone else already has. In Battle for Azeroth, we’re streamlining the system so that PvP talents will become available as you level, keeping players on more even footing.

In Legion, PvP talents were organized in rows of three, much like regular class talents; in Battle for Azeroth, players will be able to select any three PvP talents from a large pool of options, along with a special crowd-control-breaking talent (variations on the old “PvP trinket”).

You’ll earn this crowd-control breaker at level 20, choosing from one of three available options via a fly-out menu. By level 110, all PvP talent options will be available to choose within the Talent pane (N). This system offers more options for customizing your character to suit your play style or your environment, whether that’s world PvP, Battlegrounds, Arenas, or the new Dueler’s Guild (more on that below). As with your class talents, you’ll need to be in a rested area to switch between these.

WAR MODE—ARE YOU IN?

We’re introducing a new way of getting into PvP out in the world with a system we’re calling War Mode. War Mode tears down boundaries and server rule-set distinctions, allowing players on any realm to decide when they want to jump into a world PvP experience full of like-minded players in the ongoing battle between Horde and Alliance.

This new system gives us the opportunity to revisit World of Warcraft PvP as an open-world experience, building on the latest game technology available. Players can decide on the type of gameplay experience they want to have no matter their realm of choice. Whether that means opting out of world PvP entirely, gathering allies and venturing out into dangerous lands when the mood strikes you, or turning on War Mode and never looking back—the choice will be yours.

With War Mode, we wanted to solve the problem of some players feeling “locked” into one play style or another by their realm choice. They might have picked a PvE realm purely because their friends were there, even though they were interested in open world PvP. Conversely, they could have chosen a PvP realm to start, but later decided it wasn’t for them anymore. War Mode provides a way for both styles of gameplay to co-exist for every player—and with the way realm sharding works now, we felt this was the right opportunity to let players choose.

By toggling War Mode on, players will venture out into a world full of others who have made the same choice. This structure also provides a foundation upon which we can offer all-new systems to encourage and reward world PvP, open to all interested players regardless of their choice of realm.

Players who choose to turn on War Mode will get a few additional bonuses while in the mode. First, while War Mode is on, all PvP talents you’ve chosen will be available to use anywhere PvP can occur, providing a more consistent and efficient experience as you level. Rather than having your PvP talents toggle on and off depending on your location in the world or whether you’re engaged with a creature or another player, you’ll have access to them everywhere PvP can happen. Sanctuary areas will still be PvP free.

Players in War Mode will also get an additional bonus to experience gains while leveling up. We understand that when players choose to engage in PvP, the added danger from other players can result in a slight loss in leveling efficiency. We wanted to provide a way to balance this out without creating a situation in which players who choose not to engage in War Mode feel they’re losing out on an opportunity. For the same reason, at max level, War Mode also offers an additional bonus to gold, Resources, and Artifact Power earned from World Quests.

War Mode can be toggled on or off beginning at level 20 by visiting either Orgrimmar or Stormwind and setting their preference in the Talent pane (N). Beware! Once you venture out in War Mode, all zones will become contested, including zones such as Northshire Abbey. Additional War Mode features such as Bounty Hunter and Air Drops (more on those below!) will only be available in the new zones in Battle for Azeroth.

There are a few additional caveats when looking at grouping while in War Mode. If you’re taking part in dungeons or raids while you have it turned on, you will still be able to be summoned by players who do not have it on. Once summoned, you won’t be able to see each other until you have zoned into the instance. When using the Premade Group Finder to search for groups for outdoor activities such as questing or world bosses, you will only see groups containing players who also have War Mode on, unless you return to Orgrimmar or Stormwind to change your status.

War Mode has a couple of additional features to make things even more interesting:

BOUNTY HUNTER SYSTEM

Infamy has its ups—and its downs. You can become infamous in War Mode by killing a certain number of players of the opposite faction without dying. Once you do, you’ll achieve the status of Assassin and gain an increase to your damage and healing by 15%. Congratulations!

Of course, there’s a downside to your newfound infamy. The more players an Assassin kills, the more likely they will show up on the zone map for other players to target and kill to gain a bounty. Players who successfully kill an Assassin of the opposite faction will receive Conquest points as well as other rewards. There can be three (or potentially more) Assassins on any Battle for Azeroth zone map at a time, providing plenty of opportunity for players—or groups of players—to take their revenge on the opposite faction’s Assassins.

AIR DROPS

From time to time, a flying machine will make its way across the sky. The rumble of its engine is a clear indicator that something is afoot. You’ll want to keep an eagle eye on the sky and watch for a War Supply Crate to drop somewhere in the zone. Similar to the chest in Gurubashi Arena, players can fight over the crate and claim it for their faction. Once a faction has gained control of the crate, anyone of that faction who is within the area will have a short period to open it and collect a piece of personal loot.

Take your duels into the new outdoor arenas in either Boralus or Zuldazar. Similar to the Brawler’s Guild, players can speak with an NPC who will queue them to take part in 1-on-1 duels in the arena. Once in the arena, you’ll battle it out against a rival player to see who continues on. If you lose, you’re out. How far can you go before you’re no longer the top of the heap? Getting far enough through the gauntlet of players will provide some achievements, including Master of Duels, which rewards the title Contender.

You’ll also find the PvP reward chest in the Dueler’s Guild if you’ve filled up your Conquest bar for the week. Read more about it in our Rated PvP Updates post.

HONOR LEVEL CHANGES

Legion’s Honor system was originally crafted around the idea of earning PvP talents through participation, and then resetting progress to gain Prestige—and cosmetic awards—in the process. Now that PvP talents are instead earned in the regular course of leveling, we’re refocusing the Honor system around open-ended progression that offers various cosmetic rewards for engaging in PvP.

By participating in any type of PvP, you will gain Honor and eventually Honor Levels. As your Honor Level increases, you will earn rewards like titles, pets, mounts, and more. As your Honor Level rises, you will also progress through a series of icons associated with your character frame and displayed prominently on Battleground scoreboards, showing off your accomplishments for all to see. In Battle for Azeroth, Honor and the rewards earned through your participation are all account-wide. All Honor earned by individual characters in Legion will be aggregated into a single account-wide total Honor Level in Battle for Azeroth.

For those who have already earned any of these rewards in Legion, you will retain them regardless of whether you meet any new Honor requirements.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close