WoW News

Die Gebiete von Zandalar in Battle for Azeroth

Ein kleiner Blick auf die neuen Gebiete von Zandalar

Zandalar ist der Heimatkontinent der Horde in Battle for Azeroth. Wir wollen Euch in den folgenden Zeilen die drei Gebiete der Insel ein wenig genauer vorstellen.

Der Kontinent Zandalar

Zandalar ist ein tropischer Kontinent mit unterschiedlicher Vegetation. Während im Süden sich ein großer Dschungel befindet, so findet man im Norden einen Sumpf und eine Sandwüste. Regiert wird die Insel von den Zandalaritrollen, von König Rastakhan.

Einst war Zandalar größer als heute, doch der Cataclysmus sorgte dafür, dass der Meeresspiegel stieg. Heute ist die Nation nicht mehr so stark wie eins, was auch an internen Konflikten liegt. Die Horde taucht nun als neuer, potentieller Verbündeter auf.


Zuldazar

Das südliche, größte Gebiet von Zandalar nennt sich Zuldazar. Hier befindet sich auch die Hauptstadt Dazar’alor. Auf dem höchsten Punkt steht der goldene Thron von dem aus König Rastakhan über den Kontinent herrscht. Doch seine Berater scheinen nicht alle so loyal zu sein wie seine Tochter.

Im Laufe der Geschichte erfahren wir hier mehr über die Loa und die Bluttrolle, welche immer zahlreicher werden und eine Gefahr für die Zandalaritrolle darstellen.


Nazmir

Auch Nazmir war einst ein blühendes Paradies, doch durch den Cataclysmus verwandelte sich die Zone zu einem stinkenden Sumpf. Hier befinden sich die meisten Bluttrolle auf Zandalar, welche praktisch die Kontrolle über das Gebiet übernommen haben. Auch Ihr Gott, G’huun, ist in dieser Zone anwesend.

Die Loa spielen hier eine große Rolle und durch die verschiedenen Aufgaben lernen wir einige davon kennen. Auch viele Tortollaner haben hier eine Heimat gefunden. Insgesamt handelt es sich bei Nazmir um ein recht spirituelles Gebiet.


Vol’dun

Das dritte Gebiet auf Zandalar ist Vol’dun. Hierbei handelt es sich um eine große Sandwüste, welche durchzogen ist von Ruinen aus längst vergangenen Zeiten. In dieser Zone sind auch die Sethrak, humanoide Schlangen, zahlreich vertreten.

Aber auch die Vulpera bewohnen dieses Ödland, welche einige interessante Aufgaben für Euch bereithalten. Im Norden besetzt die Allianz einen alten Hafen und sorgt dafür, dass es immer wieder Übergriffe auf die Horde gibt.


Schlusswort zu den Gebieten von Zandalar

Zum aktuellen Zeitpunkt wissen wir noch nicht viel über Zandalar, außer, dass dort die Zandalari Trolle zu Hause sind und man dort auf unterschiedliche Vegetation trifft. Saftig grüne Wiesen finden wir auf Zandalar ebenso wie trostlose Wüsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close