AskMMONation

AskMMONation – Folge 4

Eure Fragen, unsere Antworten!

Auch in der AskMMONation Folge 4 beantworten Xelsia, Chintao und Kabash wieder Eure Fragen, welche sich hauptsächlich rund um World of Warcraft drehen.

Item Squish, Spielen vor Release und mehr!

So wolltet Ihr von uns beispielsweise wissen, ob es uns stört, dass wir das Spiel (Battle for Azeroth) bereits vor dem Release über Monate gepsielt haben und dadurch viele Dinge bereits kennen. Auch stand der Item Squish erneut im Raum und welche Gedanken wir dazu haben. Zudem haben wir in der AskMMONation Folge 4 auch über den aktuellen Raid-Progress von UndisputeD und Dice gesprochen.

Wie immer, vielen Dank für Eure Fragen. Schreibt uns neue Fragen für die kommende Folge gerne hier in die Kommentare oder unter das Video auf Youtube. Wurde Eure Frage nicht in der Folge oder schriftlich beantwortet, dann stellt diese gerne für die kommende Woche noch einmal.

1 Kommentar

  1. Was die Caps betrifft, muss man sich sowieso oftmals davon verabschieden, oder musste es eh schon längst, bzw konnte die eh nie erreichen.

    Z.b. der Waffenkrieger in Legion, der steht und fällt mit dem Buff durch Collossum Smash, welche die Kritchance und den Basedamage vom nächsten Mortal Strike oder Execute erheblich steigert. Also die idealisierte Rota immer: CS > MS > CS > MS etc. wäre, wenn Taktiker ausreichend proccen würde. Und in der Exe Phase dann Exe > Exe > CS > MS > Exe > Exe > CS > MS, da es da noch nen weiteres extremes Talent gibt, was durch Exe den nächsten MS um 75% steigert, mit max 2 Stacks.
    Den Kritchancenbonus kann man durch die Artefaktwaffe und den Relikten und den Basedamagewert durch Meisterschaft positiv beeinflussen.

    Am Ende kommt man dann auf etwa 65-70% Kritchance von MS und Exe direkt nach Collossum Smash. Die 100% sind nichtmal annähernd erreichbar und ja wenn der Exe oder MS nachm CS nicht krittet, ist es ein verdammt extremer Dps Verlust. Man muss das aber leider hinnehmen, dass im Mittel nur etwa 2 von 3 MS/Exe nach CS kritten. Besonders in der Exe Phase greift hier der RNG brutal zu. Der Eine hat Glück und krittet 5 mal infolge mit MS nach 2 mal Exe und + CS Bonus, der andere hat in 5 aufgeladenen Mortal Strikes nur einen Krit dabei.
    Am Ende unterscheidet beiden MS Kriegern dann mehrere 100k Dps.

    Und dennoch, selbst wenn man die 100% Kritchance knapp erreicht, wird es sich definitiv in BfA rechnen, auch drunter zufallen, wenn die Primären Stats wirklich so stark ins Gewicht fallen.
    Sagen wir mal ich hab z.b. mit diesem Eismage 100% Krit auf diesen harten Procc. Der Procc macht am Ende sagen wir mal großzügig 30% vom Gesamtschaden aus. Ergo wenn wir 1% Krit verlören und auf 99% Kritchance mit diesem Procc nur noch kämen, würde es allein durch den Procc den Gesamtschaden um 0,15%-0,2% senken je nach Kritschadenboni. Wenn wir noch die restlichen 70% Schaden nehmen aus Attacken die vielleicht irgendwas um die 25% Kritchance haben, würde ein verlorenes Prozent Krit von diesen restlichen 70% Gesamtschaden, grob 0,55-0,7% Schaden wegnehmen, bei einem mittleren Kritschadenwert von 200-220%.
    Insgesamt würden wir also durch ein Prozent unterm Kritcap etwa 0,8% Schaden verlieren.
    Ergo müsste das neue Item, was uns 1% Krit verlieren lässt, lediglich soviel mehr Primärstats geben, dass der Grundschaden der Attacken nur um ein knappes Prozent steigt, damit es sich lohnt.

    Wenn ich sehe, dass ein frischer „boostet“ Char auf 110 in BfA knapp über 1,1k Int hat(am Beispiel eines Casters) und mit ilev 300 dann schon fast wieder 4k Int hat, das allein würde mindestens eine Verdoppelung oder sogar mehr des Grundschadens bedeuten, wenn wir annehmen dass 1 Int, 1 Spelldamage gäbe. Ich glaube aber, dass manche Attacken sogar 2-3 Schaden pro Int bekommen, dann ist der Grundschadensanstieg von ILev 190-300 schon gut und gerne bei fast 200%, also eine Verdreifachung des Grundschadens.

    In diesem Fall kommen die Sekundären Stats tatsächlich kaum noch ins Gewicht, zumindest nicht am Anfang. Später dann, falls die Primären Stats mit jedem weiteren ILev auf den Items nicht so weiter steigen sollten, dass 5 Ilev mehr genauso viel mehr prozentualen Grundschadensanstieg geben, als noch am Anfang von Legion, dann würden die Sekundären Stats wieder in den Vordergrund rücken.

    Am Ende ist es nur eine Relationsgeschichte. Wieviel Dps Increase geben die Primary Stats bei +5ILev zu allen Zeiten im BfA Content und wieviel Dps Increase geben die Sekundären Stats, vor allem der beste Sekundäre Stat je nach Spec. Sinkt der prozentuale Schadensanstieg durch primäre Stats mit mehr ilev, rücken automatisch die sekundären Stats vor und umgekehrt. Es ist nur eine Frage des Verhältnisses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ähnliche Artikel und Guides

Close
Close