WoW News

Abgesandten Quest Hotfix – Mehr Gold und Azerit

Mehr Gold und Azerit für Abgesandte Quests

Am späten Abend haben die Entwickler für alle Regionen einen netten Hotfix für die Abgesandten Quests aufgespielt. Dieser Hotfix wurde bereits vor einigen Tagen angekündigt, bisher allerdings nicht aufgespielt.

Nun ist der Hotfix für die Abgesandten Quests auf allen Realms aktiv und wir erhalten ab sofort 2.000 Gold als Belohnung und statt 1.000 Azerit erhalten wir 1.400 Azerit.

Kommentare

  1. Na Wahnsinn 2k Gold. Reicht für ein Siegel, oder 3 Pots.
    Eine Goldmission in der Klassenhalle in Legion hatte am Ende schon 2,5k gegeben. Und selbst das waren nur Tropfen aufm heißen Stein der Kosten für die Alchieerzeugnisse.

    1. Dir ist aber auch klar, dass die Summe verdreifacht worden ist. Und um an Gold zu kommen gibt und gab es seit jeher schon viel bessere Möglichkeiten, als das Abschliessen von Worldquests.
      Worldquests vorher 700g, für ca 30 min Questen
      Kräuter/Erze farmen in 30 Minuten mindestens 1800g will ich mal behaupten, aber dann hast du schon das schlechte Gras gepflückt.

      Jetzt entspricht die Goldsumme also in etwa dem, was du beim farmen auch rausbekommst.

      Und wem das immer noch zu doof ist, der darf immer noch WoW marken kaufen und im AH verkaufen. Ist mein persönlicher Favorit zum farmen, aber das ist natürlich Geschmackssache. Ich habe leider einfach die Zeit nicht um rumzulaufen und ewig zu pflücken oder zu hacken, weil ich arbeiten muss. Sprich ich farme mein Gold einfach anders 😉

      1. „Ich habe leider einfach die Zeit nicht um rumzulaufen und ewig zu pflücken oder zu hacken, weil ich arbeiten muss. Sprich ich farme mein Gold einfach anders“

        Hm, also ich arbeite auch. Und wenn du Kräuterkunde hast, braucht man nicht viel Zeit, um gut Gold nebenbei zu machen.

        Du brauchst nur den richtigen Spot. Das beste, das ich bis jetzt hatte, waren in einer Stunde Kräuter im Wert von ca. 80K Gold.

        Also liegt es nicht an der Zeit, sondern eher am „wie“ 😛

        1. Nein, du hast schon recht, aber mir ist die Zeit tatsächlich zu schade, eine Stunde rumzulaufen und Kräuter zu farmen. Wenn ich deinen Spot nehme mit 80.000 in der Stunde, macht das ca 2,5 Std aufwand für einen Token.
          Heisst für mich quasi, ich „arbeite“ zu einem Stundenlohn von 8€ was in meinen Augen leider sehr unterbezahlt ist 😉 Da „farme“ ich im Reallife undhab noch gut Geld übrig pro Stunde um es für andere Sachen zu verblasen 😉

          Aber ich verstehe auch Leute, die einfach gerne farmen, weil sie sich das Gold „hart erarbeiten“ wollen.

          Aber man sollte denke ich auch meine Seite verstehen. Ich investiere so 3-4 Stunden maximal am Tag in das Spiel, und da würde ich gerne mit meinen Leuten was unternehmen, sprich Instanzen, Raids, twinken etc. und nicht auf das Gold angewiesen sein.

          Aber egtl ist diese Diskussion ja auch voll offtopic 🙂 Ging es ja egtl um die 2000 Gold für Abgesandtenquests.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close